Marktübersicht

Dax
12.681,50
-0,66%
MDax
26.722,00
-0,52%
BCDI
143,56
-0,40%
Dow Jones
25.064,50
-0,53%
TecDax
2.868,50
-0,24%
Bund-Future
163,14
0,20%
EUR-USD
1,16
0,02%
Rohöl (WTI)
67,97
0,22%
Gold
1.222,93
-0,37%

Heizöl

Typ: Rohstoff
WKN: COM067
ISIN: XY0101622818
zur Watchlist zum Portfolio
Hinweis: Profitieren Sie von den großen Rohstofftrends mit dem Trendbrief. Info

Realtimekurs in Dollar je Gallone (3,79 Liter)
Heizöl (Indikation)

2,08
-0,01
-0,42 %
Zeit
Börse
20:00:38
DB Indikation Rohstoffe
2,09 Eröffnung 2,09 Vortag
2,11 Hoch 2,06 Tief

Anzeige

Deutsche Bank: Derivate DZ Bank: Derivate

Top-News Rohstoffe

Smart Investor: Wenn zwei sich einigen…

...heulen die Wölfe.Tauwetter? So viel Annäherung zwischen den USA und Russland war schon lange nicht mehr. Eigentlich gute Nachrichten, sollte man meinen – gerade für uns ...weiterlesen

Rohstoff-Analysen

Top Rohstoff-Indizes

Wert Erster Hoch Tief Aktuell %
NYSE Arca Gold BUGS 171,27 173,28 169,38 170,86 -0,82
S&P GSCI Excess Retu 189,64 189,64 189,64 189,64 -

Heizöl Hoch- und Tiefpunkte

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Heizöl Profil

Heizöl (Heating Oil) ist ein flüßiger Brennstoff und nach Fahrzeugbenzin das zweitwichtigste aus Rohöl gewonnene Folgeprodukt. Bei der Produktion von Heizöl werden zunächst Kerosin und Gasöl durch Fraktionierung (Trennung durch Destillation) von Erdöl gewonnen und in Raffinationsanlagen entschwefelt. Aus einem Barrel (1 Faß = 158,98 l) öl können dabei etwa 25 Prozent Heizöl gewonnen werden. Anschließend wird eine auf die erforderlichen Spezifikationen zugeschnittene Mischung ("Blend") aus verschiedenen Gasölfraktionen, Kerosin und Additiven (Zusätzen) hergestellt.

Heizöl wird in die beiden Sorten leichtes Heizöl und schweres Heizöl unterteilt. Leichtes Heizöl siedet zwischen 200 und 360 Grad Celsius und wird ohne Vorwärmung in öfen, Zentralheizungen und industriellen Feuerungsanlagen verbrannt. Schweres Heizöl muß dagegen für den Transport und die Verbrennung vorgewärmt werden. Im Rahmen der EU-Umweltschutzbestimmungen wurde der Schwefelgehalt von schwerem Heizöl ab 2003 auf unter 1% begrenzt, für leichtes Heizöl gilt seit 2008 ein Grenzwert von 0,1%.

In seiner Grundtendenz folgt der Heizölpreis dem Rohöl, das einen Anteil von etwa 40 Prozent an den Herstellungskosten ausmacht. So wirkt sich in der Theorie ein Preisanstieg von 1-US-Dollar bei Rohöl in einer Verteuerung von 2,5 Cent pro Gallone (rund 3,8 l) Heizöl aus. In der Praxis haben daneben auch das Wetter/Klima und die Lagerbestände/Raffineriekapazitäten entscheidenden Einfluß auf die Preisbildung.

Heizöl wird im elektronischen Handel an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelt. Die Notierung erfolgt in US-Dollar pro amerikanischer Gallone (= 3,785 Liter). Privatanleger können von steigenden oder fallenden Heizölpreisen mittels Exchange Traded Commodities (ETCs) und Zertifikaten partizipieren.

Heizöl Chart in Dollar je Gallone (3,79 Liter) Profichart

Chart

Heizöl Chartanalyse

Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Heizöl Historische Kurse

Datum Schluss %
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Heizöl Stammdaten

Branche Rohstoffe
Sektor Energie
WKN COM067
ISIN XY0101622818

Andere Rohstoffe aus dem Sektor Energie

Rohstoff Kurs %
Benzin 2,04 -0,66%
Brent Rohöl 72,34 -0,94%
Co2 Emissionsrechte - -%
Diesel 638,88 -0,14%
Erdgas 2,71 0,00%
WTI Rohöl 69,60 1,32%
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr