Technische Indikatoren

Chaikin`s Volatility von Chaikin Erklärung – Technische Analyse

Aussage:
In der von Marc Chaikin entwickelten „Chaikin’s Volatility“ wird die „Volatilität“ als eine sich ausweitende Spanne zwischen dem Tages-Hoch und dem Tages-Tief definiert.

Berechnungsgrundlage ist dementsprechend die Preisdifferenz zwischen dem Hoch- und Tief-Punkt einer Börsensitzung. Zur Glättung dieser Preisspanne wird auf diese Differenz zunächst ein „Moving Average“ berechnet und danach eine auf diesem „Moving Average“ basierende „Rate-of-Change“.

Im Normalfall wird „Chaikin’s Volatility“ auf Tagesbasis berechnet. Es ist jedoch auch eine wöchentliche oder monatliche Berechnung möglich.

Berechnung:
Vom Tageshoch wird das Tagestief subtrahiert. Auf diese Differenz wird ein „Moving Average“ berechnet und hierauf eine „ROC“.

Das Ergebnis ist eine um die Mittelpunktslinie oszillierende Darstellung, in der ein positiver Oszillatoren-Wert eine ansteigende Volatilität anzeigt, ein negativer Oszillatoren-Wert analog eine rückläufige Volatilität

Formel:
Chaikin’s Volatility = ROCx (MAy (H-L))

Einstellung:
tägliche Berechnung x = 10 Tage (Wochen) y = 10 Tage (Wochen)

Interpretation:
Hochpunkte im Markt sind häufig von einem Anstieg der Volatilität begleitet, während bei einer Bodenbildung die Volatilität häufig stark abnimmt. Chaikin vertritt hierzu eine gegensätzliche Meinung.

Nach Chaikin zeigt ein kurzfristiger steiler Anstieg der „Chaikin Volatility“, dass ein Boden bevorsteht bzw. erreicht ist („Sell-Out“), während ein Rückgang, der sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, auf einen bevorstehenden Hochpunkt hindeutet (zum Ende eines längeren Aufwärtstrends).

Es sei erwähnt, dass „Chaikin’s Volatility“ nicht ausschließlich auf Tagesbasis berechnet werden muss. Die hier einfließenden Kurse können jeden beliebigen Zeitraum (der die einzige Optimierungsvariable darstellt) umfassen.

Empfehlung:
„Chaikin’s Volatility“ dient nicht zur Generierung konkreter Handelssignale. Interpretationsmöglichkeiten sind nur bei einer reinen Volatilitätsbetrachtung gegeben, d.h. natürlich auch bei der Involvierung in ein Handelssystem.

Querverweise:
Wilder's VolatilityNotis %V

Quelle:
Thomas Müller, TM BÖRSENVERLAG AG: Das GROSSE Buch der TECHNISCHEN INDIKATOREN

Trendfolge! Im Megatrend! Jetzt!
Der Investor für Technologie-Aktien

Rendite p.a.: 28,98%
Volatilität: 31,32%

Info Gratis Zugang

Performance BOTSI-Musterdepots seit 1999

Depot Rendite
boerse.de-Trendinvestor Technologie-Aktien +23.977%
boerse.de-Signale Aktien Welt +23.825%
Trendbrief +23.411%
boerse.de-Signale Aktien USA +21.102%
boerse.de-Aktienbrief Plus +10.383%
Kurzfrist-Trader +7.658%
boerse.de-Signale Aktien Deutschland +6.395%
boerse.de Super-Trader +6.220%
boerse.de-Signale Aktien Europa +2.565%
boerse.de-Depotmanager +1.287%

Stand 23.07.2021. Alle Angaben mit historischer Rückrechnung (boerse.de-Signale bis 29.04.2020, Trendbrief bis 28.06.2020, Kurzfrist-Trader bis 01.07.2020, boerse.de-Depotmanager bis 29.07.2020, boerse.de-Aktienbrief Plus bis 16.08.2020, boerse.de-Trendinvestor Technologie-Aktien bis 07.09.2020, boerse.de Super-Trader bis 28.01.2021), danach Veröffentlichung.
Quelle: Eigene Berechnung

Der BOTSI®-Advisor (BOTSI® steht für Best-of-Trends-System-Investment) ist ein nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Trendfolge entwickelter Anlageroboter zur aktiven Steuerung von Aktienportfolios. Während die historischen Wurzeln dieser Anlagestrategie aus dem institutionellen Bereich stammen, eröffnet sich jetzt über die Börsenverlag-Börsendienste auch Privatanlegern die Möglichkeit, risikokontrolliert an der Börse zu investieren.

320

BOTSI®-börsendienste

Trendfolge-Tradings für Zusatzrenditen!

Um risikokontrollierte Zusatzrenditen in besonders trend­starken Aktien (Derivaten) zu erzielen, stehen die vom BOTSI-Advisor regel­basiert gesteuerten Muster­depots zur Verfügung. Mehr Infos und Gratis-Login zu dem nach wissen­schaft­lichen Erkennt­nissen entwickelten Anlager­oboter gibt es hier.

307
308
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr