Kolumne09:15 26.12.14

Börsenexperte und Autor Thomas Driendl

Sind Sie bereit für mindestens +50% Kursgewinn?

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Tagen liefen bei unserem Kundenservice die Drähte heiß. Der Grund war, dass zahlreiche Anrufer meinen Kollegen den Namen des Top-Turnaround 2015 entlocken wollten. Doch selbst die verlockendsten Angebote nützten nichts. Denn erstens nimmt das Team um Georg Strobel und Peter Nitschke die Verschwiegenheitspflicht sehr ernst. Und zweitens hätte die Frage außer mir auch gar niemand beantworten können, zumal ich das Geheimnis um den Top-Turnaround 2015 nicht einmal im engsten Redaktionskreis gelüftet habe. Sie sollten wissen:

Sämtliche Informationen zu meinem Top-Turnaround 2015 erhalten ausschließlich Turnaround-Trader-Abonnenten in Form eines exklusiven Spezialreports in Kürze zugesandt. Warum ich Ihnen das jetzt erzähle, hat einen für Sie ganz wichtigen Grund. Sie haben nämlich noch kurze Zeit die Gelegenheit, einen von nur noch wenigen Restexemplaren des streng limitierten Spezialreports zu ergattern. Dazu müssen Sie einfach mein Wettangebot mit Geld-zurück-Garantie annehmen, bei dem Sie praktisch nur gewinnen können. Zur Erinnerung:

Ich wette, dass Sie mit meinem Top-Turnaround 2015 mindestens +50% Kursgewinn erzielen. Sollte diese Aktie nur +49% oder weniger zulegen, erhalten Sie die Turnaround-Trader-Abogebühr für ein ganzes Jahr auf Heller und Pfennig zurück. Garantiert! Alle Infos zu meiner großen Wette mit Geld-zurück-Garantie erhalten Sie hier. Handeln Sie bitte rasch, denn die Nachfrage ist enorm! Da sehr viele Anrufer beim Kundenservice eine ganz bestimmte Aktie für den Top-Turnaround 2015 in Verdacht hatten, möchte ich klarstellen:

Bei meinem Top-Turnaround handelt es sich nicht um Gazprom! Die Aktie des russischen Öl- und Gaskonzerns kam zwar durch die Ukraine-Krise und den Ölpreisverfall heftig unter die Räder und kann langfristig durchaus wieder für einen lukrativen Turnaround-Trade interessant werden. Doch vorerst überwiegen zunächst die geopolitischen Unsicherheiten, sodass weitere heftige Rückschläge durchaus wahrscheinlich sind. Mein Top-Turnaround 2015 hingegen ist ein bekanntes deutsches Unternehmen, das die Talsohle bereits durchschritten haben dürfte. Im Kursverlauf zeichnen sich die Konturen der Bodenbildung immer deutlicher ab, wobei ich in den nächsten Wochen mit dem Start einer fulminanten Aufholjagd rechne. Turnaround-Trader-Abonnenten erhalten dann sofort eine Benachrichtigung über unseren E-Mail- und SMS-Eilmitteilungsservice. Das heißt:

Wenn Sie mein Wettangebot annehmen, gehören Sie auf jeden Fall zu den Gewinnern. Denn damit sichern Sie sich die Chance auf +50% Kursgewinn mit dem Top-Turnaround 2015. Langfristig eröffnet sich bei dieser deutschen Aktie sogar ein Gewinnpotenzial von +258%. Zudem profitieren Sie ein Jahr lang von den wöchentlichen Empfehlungen im Turnaround-Trader für Aktien mit Verdoppelungspotenzial. Und wenn mein Top-Turnaround 2015 weniger als +50% gewinnt, erhalten Sie die Turnaround-Trader-Abogebühr komplett zurück – ohne Wenn und Aber! Daher:

Machen Sie sich selbst ein Weihnachtsgeschenk holen Sie sich hier den exklusiven Spezialreport Top-Turnaround 2015.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien besinnliche und friedliche Weihnachten!

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur
Turnaround-Trader


P.S.: Verpassen Sie nicht meine große Wette für 2015: Mindestens +50% Gewinn mit dieser Aktie oder Sie erhalten die Turnaround-Trader-Abo-Gebühr zurück. Hier geht’s zu meiner einzigartigen Wette.

Driendl 's beste Top-Turnaround-Empfehlungen

WertKaufkursVerkaufskursGewinn
Aixtron 4,00 21,50 437,50%
IDS Scheer 6,00 14,98 149,67%
Elring Klinger 7,42 17,00 129,11%

Video Interview

Thomas Driendl im Interview


Volltextsuche

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • -10% nach Brexit-Schock!
  • Aktie auf 12-Monats-Tief!
  • Wie geht es jetzt weiter?

Rendite Indizes

Das boerse.de-Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen über bestimmte Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr angegeben. Als Basis dient immer der Schlusskurs des entsprechenden Jahres. Klicken Sie sich jetzt durch die Renditen wichtigsten Indizes der Welt (der Beste kommt zum Schluss).