Fondsgesellschaften

Eine Fondsgesellschaft ist ein Unternehmen, das Investmentfonds auflegt und verwaltet. Die Gesellschaft investiert das Geld von Anlegern in Wertpapier-Portfolios (oder anderen Vermögensgegenständen) und gibt im Gegenzug Fondsanteile aus. Nach deutschem Recht fällt das Fondskapital unter Sondervermögen und ist strikt vom Gesellschaftsvermögen des Unternehmens zu trennen. Dabei werden die Anlegergelder separat von Eigenmitteln der Fondsgesellschaft verwahrt und sind im Falle einer Insolvenz sicher. Die Erfolgs-Beurteilung eines Fonds erfolgt an der Outperformance im Vergleich zur Benchmark. Grundsätzlich wird zwischen Publikumsfonds und Spezialfonds unterschieden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr