Marktübersicht

LIBOR

Abkürzung für London Interbank Offered Rate.
Im Verkehr zwischen Banken am Londoner Geldmarkt angewendeter kurzfristiger Geldmarktzinssatz, zu dem eine Bank einer anderen erstklassigen Bank kurzfristige Einlagen überlässt bzw. Geldmarktkredite aufnimmt.
Der LIBOR dient als Referenzzinssatz für Floating Rate Notes, Swaps u. a.. Siehe auch EURIBOR, FIBOR.

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr