EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar)

WKN: 965474
ISIN: EU0009654748
Anlageklasse: Devisen
aktueller Kurs:
1,6578
Veränderung:
0,0137
Veränderung in %:
0,83 %
Komplette Navigation anzeigen

EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar) Chart Profichart

Chart

Performance
EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar)

Zeitraum damals aktuell ± ±%
1 Woche 1,6433 1,6441 0,0008 0,05%
Year-to-date 1,6263 1,6441 0,0178 1,09%

Historische Kurse
EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar)

Datum Schluss %
15.04.2024 1,6441 0,17%
12.04.2024 1,6413 -0,21%
11.04.2024 1,6448 0,30%
10.04.2024 1,6399 -0,05%
09.04.2024 1,6407 -0,16%
08.04.2024 1,6433 -0,17%

Realtime-Kurse EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar)

Börsenplatz: EZB
aktueller Kurs:
1,6578
Veränderung:
0,0137
Veränderung in %:
0,83 %
Zeit    14:15:00 Datum    16.04.24

boerse.de-Gold

100% Responsible Gold!

Mit dem boerse.de-Gold-ETC (unterlegt mit 100% Responsible Gold) können Anleger ohne die Risiken des physischen Goldbesitzes über die WKN TMG0LD direkt an der positiven Wert­entwicklung des Gold­preises parti­zipieren und sich auf Wunsch boerse.de-Goldmünzen liefern lassen. boerse.de-Gold ist eine unlimi­tierte Investment­münze in Stückelungen von 1 Unze, 1/2 Unze und 1/10 Unze, geprägt von der renommierten Schweizer Präge­anstalt Valcambi. Info.

EUR/AUD (Euro / Australischer Dollar) Profil

Australischer Dollar Der Australische Dollar ist die offizielle Währung des Commonwealth of Australia einschließlich der unabhängigen pazifischen Inselstaaten Kiribati, Nauru und Tuvalu.
Ein Unterteilung erfolgt in 100 Cents. Als Abkürzung wird „A $“ bzw. „AUD“ verwendet.
1966 ersetzte der den Australische Dollar das bis dahin gültige Australische Pfund. Als Münzen sind die Nennwerte 5, 10, 20 und 50 Cent sowie Ein und Zwei Dollar im Umlauf.
Banknoten existieren in folgenden Größen: 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar.

Für die Münzherstellung ist die Königliche Australische Münzanstalt „Royal Australian Mint“ zuständig, während die „Note Printing Australia“ den Druck von Banknoten übernimmt. Banknoten, die von der australischen Notenbank (RBA) herausgegeben wurden, galten als extrem fälschungssicher. 1988 führte Australien als erstes Land Banknoten aus Plastik ein.

Im internationalen Devisenhandel wird das Kürzel „AUD“ verwendet. Nach US-Dollar, Euro, Britischem Pfund, Schweizer Franken und Yen steht der Australische Dollar auf Platz sechs der meistgehandelten Währungen.

Zu Beginn des Jahres 2001 hatte der Australische Dollar den niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar (0,48 USD) seit mehr als 15 Jahren. Im Anschluss legte der Wert deutlich zu und erreichte Ende 2010 nach über 20 Jahren erstmals eine Parität zum amerikanischen Dollar.

Eine Möglichkeit, von Kursbewegungen des AUD gegenüber anderen Währungen zu profitieren bieten entsprechende, an der Euwax gehandelte Zertifikate und Optionsscheine.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen