Jetzt durch antizyklische Investments langfristig Überrenditen erzielen

Montag, 20.06.22 15:28
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

zurzeit läuft an den Aktienmärkten eine regelrechte Ausverkaufswelle, bei der die Tiefs vom März erneut auf den Prüfstand kommen. Wie Sie wissen, gilt es, in solchen Phasen Ruhe zu bewahren, die Kursrückgänge als Geschenk zu betrachten und sukzessive Schnäppchenkäufe zu tätigen. Denn in der Vergangenheit wurde jeder Rückschlag an der Börse früher oder später wieder aufgeholt und hat sich damit stets als großartige Einstiegsgelegenheit herausgestellt. Warum sollte es diesmal anders sein?

Wir wissen natürlich nicht, wann und wo die Märkte den Boden finden. Doch die Erde dreht sich weiter und der Weltuntergang wird auch diesmal abgesagt werden. Damit eröffnen sich wieder großartige Gewinnchancen. Denn bei Aktien, die 20% verloren haben, beträgt das Aufholpotenzial bis zum vorangegangenen Kursniveau 25%. Bei einem Kursrückschlag von 30% errechnet sich beim Comeback eine Gewinnchance von 43%. Und wenn sich ein Aktienkurs halbiert hat, also die Notierungen bspw. von 100 auf 50 gefallen sind, dann winkt bei der anschließenden Aufholjagd bis zum ursprünglichen Kursniveau ein Verdoppelungspotenzial. Sie wissen:

Die Bilanz an den Aktienmärkten seit Jahresanfang ist klar negativ. Im Schnitt verloren die wichtigsten Aktienindizes in den zurückliegenden fünfeinhalb Monaten rund 17%. Vom Januar-All-Time-High gerechnet setzte der Dax sogar in der Spitze um 21% zurück. Das kling dramatisch, bedeutet letztlich aber nur eine Korrektur der vorangegangenen mächtigen Kurs-Rallyes. Denn seit dem Coronavirus-Tief im März 2020 schoss der Dax bis Anfang Januar 2022 um 89% nach oben. Selbst nach den jüngsten Rücksetzern notiert der deutsche Leitindex immer noch im Bereich des Kursniveaus vor dem Coronavirus-Crash, und seit dem Finanzkrisen-Tief im März 2009, als der Dax bei 3666 Punkten aufschlug, legte der Dax sogar um 268% zu. Das entspricht trotz der aktuellen Korrektur einer Rendite von 10,3% pro Jahr, die in der bevorstehenden Hausse aufgrund der jetzt wieder günstigen Aktienbewertungen deutlich getoppt werden könnte. Daher:

Crashkurse sind stets Kaufkurse, wobei durch antizyklisches Handeln langfristig Überrenditen erzielt werden können. Entscheidend ist es natürlich, dabei auf die richtigen Aktien zu setzen. Um diese zu identifizieren, werden im boerse.de-Aktienbrief mittels objektiver Kennzahlen der Performance-Analyse die weltweit 100 besten Aktien herausgefiltert und mit dem Prädikat „Champion“ versehen. Diese Champions zeichnen sich durch vergleichsweise geringere Rücksetzer in Börsenschwächephasen aus, die dann auch schneller wieder aufgeholt werden. Langfristig gewinnen die 100-Aktienbrief-Champions im Schnitt mehr als 15% p.a. Und durch die jetzt günstigen Kurse erhöht sich die Renditeperspektive sogar auf über 19% pro Jahr, womit sich bis zum Jahr 2030 eine Vervierfachungschance errechnet. Das Beste:

Über die boerse.de-Fonds können die überragenden Champions-Renditen praktisch mit einem Mausklick ins Depot geholt werden. Denn der boerse.de-Aktienfonds und der boerse.de-Weltfonds investieren ausschließlich in Top-Champions für den langfristigen Vermögensaufbau und können so einfach wie eine Aktie an der Börse Stuttgart geordert werden. Zudem sind beide boerse.de-Fonds sparplanfähig (ab 25 Euro pro Monat), womit Timing überhaupt keine Rolle mehr spielt. Und bei einem Anlagevolumen ab 100.000 Euro kann über die digitale Vermögensverwaltung myChampions100 auf einen Schlag in gleich alle 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions investiert werden. Wie auch immer:

An den Aktienmärkten bietet sich gerade jetzt die Chance eines mächtigen Turnarounds mit gewaltigen Gewinnchancen, worauf Sie sich gezielt in Stellung bringen sollten. Das geballte Know how dazu finden Sie in unserem Leitfaden für Ihr Vermögen, den wir Ihnen gerne kostenlos zusenden.

Mit den besten Empfehlungen

Ihr
Thomas Driendl
Börsenverlag-Redaktion

P.S.: Alle Kolumnen von Thomas Driendl erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern…
 

P.S.S.: Sie sind Einsteiger und denken über den Kauf von Aktien nach? Dann lesen Sie zuerst unsere Grundlagen-Artikel "Welche Aktien kaufen?" und "Wie Aktien kaufen?".

Thomas Driendl gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr