Marktübersicht

Nestlé: Nachhaltig erfolgreich und renditestark

Donnerstag, 23.09.21 17:43
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

die Begriffe „Nestlé” und „Nachhaltigkeit” in einem Satz zu verwenden, mag für manche Skeptiker seltsam anmuten. Doch der Schweizer Champion ist schon seit Jahren intensiv damit befasst, Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft zu fördern bzw. diese so wenig wie möglich zu belasten. Zudem hat Nestlé die Größe und den „Impact”, um kollektives Handeln in der Lebensmittelbranche zu inspirieren.

Label für CO2-Verbrauch



Auch die aktuelle Initiative des weltgrößten Nahrungsmittelkonzerns könnte wegweisend für eine „grünere“ Zukunft sein: Mit der Initiative „Together for Carbon Labelling" planen Hafermilch-Pionier Oatly, Frosta, Mymuesli und Nestlé-Deutschland ein gemeinsames Label, um den CO2-Verbrauch in den Produktionsketten kenntlich zu machen. Mit CO2-Labeln auf Produkten wollen die Unternehmen „die Kaufentscheidungen für umweltbewusste Konsumenten vereinfachen und Unternehmen dabei unterstützen, ihren CO2-Verbrauch zu identifizieren und zu reduzieren“.

Ein begrüßenswerter Vorstoß, dem sich hoffentlich auch weitere Unternehmen anschließen werden. Nestlé selbst konnte seinen CO2-Ausstoß seit 2010 um knapp 68% verringern und verfolgt das Ziel, bis 2050 netto null Treibhausgasemissionen zu erreichen. Doch die Schweizer haben noch weitere, spannende Punkte auf Ihrer Nachhaltigkeits-Agenda:

Nestlé sieht „grün”



Zum Beispiel mit Blick auf die Verpackungen. Plastik ist und bleibt für viele Produkte aus hygienischen und Transport-Gründen zwar das Material erster Wahl. Ab 2025 will der Konzern jedoch weltweit ausschließlich auf recyclefähige Plastikverpackungen zurückgreifen. Schon heute sind bereits 87% der Nestlé-Verpackungen rund um den Globus recyclebar oder wiederverwendbar. In Deutschland sind es 97%, bei der Veggie-Marke Garden Gourmet sogar 100%.

Ein weiterer Verbesserungspunkt sind Nährwerte und deren Kennzeichnung. Da Nestlé beispielsweise mit KitKat, Nesquik und Maggi fett-, zucker- und salzhaltige „Kundenlieblinge” im Angebot hat, gerät das Unternehmen immer wieder als „ungesund” in Verruf. Deshalb arbeitet Nestlé laufend an der Optimierung von Inhaltsstoffen sowie einer Zucker- und Fettreduktion, die nicht auf Kosten des Geschmacks gehen soll. Zudem sind seit 2020 viele Nestlé-Produkte mit dem Nutri-Score gekennzeichnet. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Nährwertkennzeichnung, die die Gesundheit von Lebensmittel beurteilt. Last but not least plant der Nahrungsmittel-Riese, die Gehälter seiner Vorstände künftig an das Erreichen von Umweltzielen zu koppeln.

„Nachhaltig” positiv sind auch die Renditen der Nestlé-Investoren: Mit einer Performance von im Mittel 9% p.a. innerhalb der vergangenen zehn Jahre und besonders ausgeprägten Defensiv-Qualitäten zählt Nestlé zu den insgesamt 13 Champions-Favoriten, die sowohl im boerse.de-Aktienfonds als auch im boerse.de-Weltfonds notiert sind.


Mehr über die langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im neuen, digitalen „Leitfaden für Ihr Vermögen”, den Sie hier kostenlos und unverbindlich als Online-Version erhalten.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr