Sixt: Diese Neuigkeiten könnten auch Investoren „elektrisieren”

Donnerstag, 22.09.22 16:02
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

Sixt punktete in der vergangenen Woche mit doppelt guten Nachrichten: Zum einen hat der Champion vor wenigen Tagen seine Prognose für das Gesamtjahr 2022 zum zweiten Mal deutlich angehoben. Zum anderen gab Deutschlands größter Autovermieter den langsamen Abschied vom Verbrenner bekannt.

Sixt setzt auf Elektromobilität



Bis Ende des Jahrzehnts will Sixt eigenen Angaben zufolge 70 bis 90 Prozent der Flotte in Europa auf rein elektrische und Hybrid-Fahrzeuge umgestellt haben. Bis Ende 2023 sollen es weltweit rund 12 bis 15 Prozent sein.

Zudem steckt das Unternehmen 50 Millionen Euro in den Ausbau eines eigenen Ladenetzes mit einem Fokus auf Flughafen- und Innenstadt-Standorte. Sixt erklärt in diesem Zusammenhang, dass sich der Umstieg auch für die Kunden rechne, denn „gerade im Verbrauch fährt man auf Basis aktueller Energiepreise mit E-Autos deutlich günstiger als mit vergleichbaren Autos mit Verbrennungsmotor”.

Familienunternehmen verbindet Tradition mit Innovation



Neben der neuen Elektro-Strategie kam auch die bereits zweite Prognose-Erhöhung in einem Jahr bei den Investoren gut an. Nach einem unvermeidlichen Corona-Rücksetzer zieht die Nachfrage nach Mietwagen für Urlaube oder Dienstreisen wieder merklich an. Da die Nachfrage das wegen Lieferengpässen beschränkte Flotten-Angebot bei Weitem übertrifft, kann Sixt höhere Preise durchsetzen. Insbesondere in Europa und den USA habe die Nachfrage deutlich über den Erwartungen gelegen. Auch der gestiegene Dollarkurs verhalf dem Unternehmen zu einem besseren Ergebnis.

Infolgedessen rechnet der Champion für 2022 nun mit einem Umsatz von 2,8 bis 3,1 Milliarden Euro statt den bislang prognostizierten 2,28 Milliarden Euro. Beim Gewinn vor Steuern geht Sixt jetzt von 500 bis 550 Millionen Euro aus. Die alte Vorhersage lag am oberen Ende der Spanne von 380 bis 480 Millionen Euro.

Zudem erschließt Sixt neben dem klassischen Mietwagen-Geschäft auch neue Märkte für sich. So zum Beispiel Langfristmieten oder Leasing. Da potenzielle Neuwagenkäufer mit langen Wartezeiten konfrontiert werden, bietet Sixt Leasing nun äußerst wettbewerbsfähige Monatsraten an – in der Hoffnung, so gewonnene Kunden auf Dauer zu binden.

Für Sixt-Investoren dürfte übrigens auch das Ergebnis einer Studie der Stiftung Familienunternehmen interessant sein: Sie ermittelte unlängst, dass börsennotierte Firmen wie Sixt, die zu mindestens 25 Prozent im Familienbesitz sind, nach dem Corona-Rücksetzer eine deutlich schnellere Erholung an den Börsen vorweisen können, als nicht-familiär geführte Unternehmen.

Und langfristig kann sich die Entwicklung des Champions Sixt ohnehin sehen lassen, denn im Zehn-Jahres-Mittel wurde eine beeindruckende Performance von +16% p.a. erzielt. Sie möchten mehr über die langfristig erfolgreichsten Aktien der Welt wissen, die seit mindestens zehn Jahren der Konkurrenz „davonfahren“? Dann sichern Sie sich jetzt unverbindlich Ihre zwei kostenlosen boerse.de-Aktienbrief-PDFs.

Auf gute Investments!

Ihr
Markus Schmidhuber
Content Manager

P.S.: Alle Kolumnen von Markus Schmidhuber erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern…
boerse.de-Content-Manager Markus Schmidhuber gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag...


Alle Kolumnen von Markus Schmidhuber erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 184.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.