Varta-Aktie: Wie geht es weiter nach dem Kurs-Crash?

Montag, 26.09.22 14:28

Varta-Aktie: Wie geht es nach dem Kurs-Crash weiter?

So schnell kann es gehen: Noch in den Jahren 2019 und 2020 wurde die Varta-Aktie wegen dreistelliger Kursgewinne und einer vielversprechenden Wachstumsstory als Börsenstar gefeiert. Denn schließlich kam schon damals fast kein elektrisches Gerät ohne Batteriespeicher aus und Varta machte sogar Schlagzeilen als Apple-Zulieferer für Knopfzellen, die u.a. in AirPods verarbeitet werden.

 

Doch seit über einem Jahr haben Varta-Aktionäre wenig Grund zur Freude - und mussten vergangenes Wochenende einen erneuten Dämpfer einstecken: Weil der Batteriehersteller zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate die Prognose gesenkt hat, verlor der TecDax-Wert allein am Freitag mehr als 30% an Wert. Seit Jahresanfang summiert sich der Verlust somit auf -66% und viele Varta-Investoren fragen sich vermutlich, ob dem baden-württembergischen Traditionsunternehmen langsam die “Power” ausgeht.

 

Prognose-Senkung bei Varta: Das sind die Gründe

 

Momentan sieht es zumindest danach aus. Der Batteriehersteller hat seine zuletzt im Juli gesenkte Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr und dritte Quartal ganz zurückgezogen. Grund seien die weiter gestiegenen Kosten für Energie und Rohstoffe, die nur begrenzt bzw. nicht zeitnah an die Kunden weitergegeben werden könnten.

 

Zugleich kämpft Varta bereits seit längerer Zeit mit einer schwachen Nachfrage. Zum einen aufgrund von Lieferengpässen, zum anderen wegen der wachsenden, asiatischen Konkurrenz. Weil unter anderem auch Vartas Kunden unter Teilemangel leiden, um etwa kabellose Kopfhörer fertigzustellen, kam das einst boomenden Hauptgeschäft mit Lithium-Ionen-Knopfzellen schon zum Jahresstart unter die Räder. Zudem wächst die Sorge davor, dass Marktteilnehmer aus China den deutschen Batteriehersteller mit Dumpingpreisen unter Druck setzen und eventuell sogar das AirPod-Zuliefergeschäft übernehmen könnten.

 

Varta: Lichtblick E-Mobility?

 

Manche Anleger argumentieren jetzt vielleicht, dass Varta nur von einer temporären Schwächephase betroffen ist, die durch Corona, Lieferengpässe und die Inflation verursacht wurde. Prinzipiell sei Vartas Geschäftsmodell jedoch sehr aussichtsreich, weil Energiespeicher für Verbraucher und die Industrie immer wichtiger werden.

 

Das ist teilweise zutreffend, denn vor allem (Solar-)Energiespeicher für Häuser und Wohnungen stehen hoch im Kurs und auch die E-Mobilität könnte dem Unternehmen eine interessante Perspektive bieten. Doch Varta ist mit dem Einstieg in den Elektroauto-Markt reichlich spät dran. Momentan dominieren Konzerne wie Tesla, BYD, Panasonic, LG und CATL aus Japan klar den Markt. Da Varta Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus dem erst in diesem Jahr gegründeten Segment E-Mobilität jedoch erst 2024 erwartet, müssen sich möglicherweise auch die Investoren noch in Geduld üben.

Oder: In langfristig erfolgreiche Champions-Alternativen investieren, die im Gegensatz zu Varta seit mindestens zehn Jahren höhere Renditen und geringere Rücksetzer verzeichnen, als 99,9% aller weltweit börsennotierter Aktien. Welche insgesamt 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions aktuell einen Blick wert sind, erfahren Sie in zwei boerse.de-Aktienbrief-PDFs, die Sie hier kostenlos und unverbindlich anfordern können.

 

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

 

Ihre Miss boerse.de

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...


Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 184.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Video vergrößern

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.