Walt Disney und McDonald’s: Ein „Dreamteam” des BCDI®-Aktienfonds

Freitag, 08.02.19 08:16
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

was gibt es Schöneres, als es sich hie und da so richtig gut gehen zu lassen? Bei mir gehören zum Verwöhnerlebnis unbedingt: Ein guter Film und die passenden „Snacks”, wie zum Beispiel ein leckeres McDonald’s-Menü. Zwar sollten Fernsehen und begleitendes Essen nicht die Regel sein, doch gegen eine „ungesunde”, sporadische Ausnahme bei Regenwetter ist nun wirklich nichts einzuwenden. Besonders beliebte Filme für den Couchabend, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern, sind dabei Walt Disney’s Meisterwerke. „Das Dschungelbuch”, „Die Unglaublichen”, „Toy Story” oder „Spiderman” sind und bleiben „großes Kino” und bescheren dem Defensiv-Champion Walt Disney hitverdächtige Ergebnisse. Sowohl an der Kinokasse, als auch auf der Kurstafel...

Walt Disney: Wo (Anleger-) Träume wahr werden

Schon in den 30er-Jahren legte der junge Walter Elias Disney, wie Walt Disney mit bürgerlichem Namen hieß, den Grundstein für das heutige Unterhaltungs-Imperium. Er schuf Figuren wie Dumbo, Micky Maus oder Donald Duck und erzielte mit der Zeichentrick-Verfilmung von „Schneewittchen und die sieben Zwerge” 1937 einen bahnbrechenden Sensations-Erfolg. Es folgten zahlreiche, weitere „Blockbuster” Fernsehserien- und Filme wie beispielsweise „Peter Pan” oder „Die Schatzinsel”, mit denen Walt Disney Weltruhm erlangte. 1955 gelang dem Gründer ein weiterer Geniestreich: In der Nähe von Los Angeles eröffnete das erste Disneyland – ein Vergnügungspark, in dem Fans ihre Idole noch heute hautnah erleben können. Derzeit gibt es 13 Themenparks und Resorts, sowie eine Kreuzfahrt-Schiffsflotte („Disney Cruise Line”), die für Disney – neben dem lukrativen Film-Geschäft – eine sehr bedeutsame Einnahmequelle darstellen.

Seit dem Gründungsjahr 1923 erfindet sich der Walt Disney-Konzern stets aufs Neue und trifft dabei immer wieder den herrschenden Zeitgeist. An der Börse punktet die Walt Disney-Aktie mit einer konstanten Wertentwicklung und erzielte in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt jährliche Kursgewinne von rund 17% Ein Talent, das Disney übrigens mit Filmabend-Begleiter McDonald’s und den insgesamt 25 BCDI®-Aktienfonds-Champions teilt.

McDonald’s: Ich liebe es

Die US-Fastfoodkette ist fast schon ein Klassiker im BCDI®-Aktienfonds-Menü: Seit 2016 ist McDonald’s aufgrund seiner langjährigen, erfolgreichen Kurshistorie und der defensiven Stärke im BCDI®-Aktienfonds vertreten. Und darf wegen seiner „inneren Werte” natürlich auch bei keinem Filmabend fehlen. Ein klassischer Burger mit Pommes ist einfach eine – gelegentliche – Sünde wert und wird in vielen deutschen Städten jetzt sogar frei Haus geliefert! Bequemer geht’s nun wirklich nicht. Der innovative Bringdienst, Bestell-Terminals in Restaurants und eine App, mit der Nutzer an McDonald’s-Rabattaktionen und Gewinnspielen teilnehmen können, zählen allesamt zur Zukunftsstrategie des 1940 gegründeten Fastfood-Unternehmens. Was die wenigsten wissen ist jedoch, dass Fritten bei McDonald’s nur die halbe Miete sind. Denn die US-Restaurantkette erzielt einen Großteil ihrer Umsätze mit lukrativen Franchise- und Pachtverträgen..

McDonald’s und Walt Disney stehen exemplarisch für die 25 BCDI®-Aktienfonds-Champions, deren Produkte Konsumenten seit Generationen begeistern und weiterhin begeistern werden. Wie Sie als Anleger – ganz bequem – vom langfristigen Erfolg dieser Qualitätsaktien profitieren können, erfahren Sie auf der BCDI®-Aktienfonds-Infoseite.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de liest lieber Wirtschaftszeitungen als Illustrierte und kauft Amazon-Aktien statt neuer Schuhe. Unsere Autorin schreibt in ihrer Kolumne tagesaktuell über Ereignisse aus der...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr