Großer Sparplan-Check: Die Elite der flexiblen Mischfonds - Fondsnews

Donnerstag, 22.07.21 14:20
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
Wien (www.fondscheck.de) - Im zweiten Teil des großen Sparplan-Checks hat FONDS professionell ONLINE flexible Mischfonds unter die Lupe genommen, so die Experten von "FONDS professionell".

Wissen Sie, welche Aktien Ihr Fonds hält?
Die boerse.de-Fonds sind transparent, regelbasiert und defensiv!


Diese Portfolios hätten in den vergangenen zehn Jahren am besten abgeschnitten.

Vor gut zehn Jahren seien gemischte Portfolios, die je nach Marktlage flexibel in Aktien- oder Rentenprodukte investieren könnten, so etwas wie Underdogs gewesen: Laut der Nettomittelzu- und -abflussstatistik des Datenbankanbieters Mountain View hätten Anleger aus dem deutschsprachigen Raum im Jahr 2011 gerade einmal 144 Millionen Euro in diese Fondsgruppe investiert - bevor sie ein Jahr darauf unterm Strich wieder 1,71 Milliarden Euro aus diesen Geldtöpfen abgezogen hätten.

Wer sich aber vor exakt zehn Jahren im Rahmen eines Sparplans dennoch für einen ausgewogen anlegenden Mischfonds entschieden und diesen seither monatlich mit 100 Euro bespart habe, könne in aller Regel zufrieden sein: Im Schnitt hätten Anleger laut der jüngsten Sparplan-Statistik des Branchenverbands BVI mit diesen Anlagevehikeln zu den angesparten 12.000 Euro nach Abzug aller Fondskosten und Ausgabeaufschläge immerhin 2.417 Euro dazuverdient.

Doch auch bei den flexiblen Mischfonds gebe es Portfolios, die mit Renditen weit über dem Mittelmaß hervorstechen würden. FONDS professionell ONLINE habe die jüngste Auswertung des BVI per 30. Juni 2021 unter die Lupe genommen: Nach der Kategorie "Mischfonds anleihenbetont" würden die Experten im zweiten Teil ihrer siebenteiligen Serie zeigen, was Anleger bei einer monatlichen Einzahlung von jeweils 100 Euro und nach Abzug aller Fondskosten sowie der Ausgabeaufschläge auf zehn Jahre gerechnet mit den performancestärksten Portfolios aus der Kategorie "Mischfonds ausgewogen, global" hätten verdienen können.

Was sei aus monatlich 100 Euro in zehn Jahren geworden? Diese ausgewogenen globalen Mischfonds hätten Anlegern den Sparplan-Daten des BVI zufolge überdurchschnttliche Renditen eingebracht:

Platz 1: Lloyd Fonds - WHC Global Discovery (ISIN DE000A0YJMG1 / WKN A0YJMG)
Sieger unter den Sparplankönigen in der Kategorie "Mischfonds ausgewogen" sei erneut der Lloyd Fonds - WHC Global Discovery. Das von SPSW Capital verwaltete Portfolio habe in zehn Jahren stolze 7.406 Euro als Investorenlohn abgeworfen.

Platz 2: NW Global Strategy V (ISIN LU0303177777 / WKN A0MSK4)
Beim NW Global Strategy V hätten sich die angesparten 12.000 Euro im Zehnjahresverlauf auf 19.036 Euro vermehrt - ein stolzes Plus von 7.036 Euro. Damit habe das LRI-Fondsmanagement gegenüber dem vorigen Semester seine Platzierung ebenfalls halten können.

Platz 3: Acatis Gané Value Event Fonds (ISIN DE000A1C5D13 / WKN A1C5D1)
Für treue Sparplananleger, die in dieses Portfolio monatlich 100 Euro eingezahlt hätten, hätten die beiden Fondsmanager Henrik Muhle und Uwe Rathausky mit ihrem Acatis Gané Value Event Fonds in den vergangenen zehn Jahren 6.330 Euro obendrauf erwirtschaftet. Damit habe das Portfolio seinen Platz erfolgreich verteidigen können.

Platz 4: Concept Aurelia Global (ISIN DE000A0Q8A07 / WKN A0Q8A0)
Der Concept Aurelia Global habe seinen Platz auf dem Siegertreppchen der renditestärksten ausgewogenen Mischfonds von vor sechs Monaten räumen müssen, liege aber im Halbjahresvergleich weiterhin auf Rang vier. Aus den angesparten 12.000 Euro seien in diesem Rechenbeispiel 17.199 Euro geworden.

Platz 5: Substanz-Fonds (ISIN DE000A0NEBQ7 / WKN A0NEBQ)
Der Substanz-Fonds von Oddo BHF AM werde vom Münchener Vermögensverwalter Hartz, Regehr & Partner beraten und habe für Sparplananleger 4.785 Euro obendrauf erwirtschaftet. Damit habe das Portfolio im Halbjahresvergleich seinen Platz erneut verteidigen können.

Platz 6: Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest (ISIN DE000A0M80H2 / WKN A0M80H)
Der Volksbank Bielefeld-Gütersloh NachhaltigkeitsInvest, der von Union Investment betreut werde, klettere im Semester-Vergleich vom achten Rang auf den sechsten Platz. Dieser ausgewogene Mischfonds habe laut der BVI-Berechnung einen Gewinn von 4.440 Euro abgeworfen.

Platz 7: MultiManager Fonds 3 (ISIN DE0007013609 / WKN 701360)
Wer sich vor zehn Jahren im Rahmen eines Sparplans für den MultiManager Fonds 3 von Ampega Investments entschieden und das Portfolio seither fleißig monatlich mit 100 Euro bespart habe, sei heute um 4.387 Euro reicher. Damit sei das Portfolio im Vergleich zum Jahresende 2020 von Rang neun auf Platz sieben aufgestiegen.

Platz 8: RBV - VV UI (ISIN DE000A0MUQ06 / WKN A0MUQ0)
Sparplan-Investoren des von Universal Investment betreuten RBV - VV UI dürften sich über eine Geldzunahme von 4.277 Euro freuen. Damit habe das Portfolio im Vergleich zu der letzten Auswertung der Experten zu Jahresbeginn von Platz 18 aus jetzt die Top-Ten der renditestärksten ausgewogenen Mischfonds erobert.

Platz 9: Best-in-One Balanced (ISIN LU0072229809 / WKN 986616)
Der Best-in-One Balanced von Allianz Global Investors habe vor einem halben Jahr Platz sechs unter den renditestärksten flexiblen Sparplan-Mischfonds belegt. Eine Geldvermehrung von 4.223 Euro reiche diesmal "nur" für den neunten Rang.

Platz 10: Ampega Balanced 3 (ISIN DE000A12BRK1 / WKN A12BRK)
Der Ampega Balanced 3 habe bei dem Sparplan-Ranking der Experten vor sechs Monaten noch den 25. Platz belegt. Die angesparten 12.000 Euro seien bei diesem Portfolio um 4.010 Euro angewachsen, was den Fonds diesmal in die Top-Ten befördere. (News vom 21.07.2021) (22.07.2021/fc/n/s)



Quelle: aktiencheck




Titel aus dieser Meldung

Datum :
28.07.21
105,73 EUR
-0,19 %
Datum :
28.07.21
50,08 EUR
-0,28 %
Datum :
27.07.21
102,11 EUR
-0,96 %
Datum :
27.07.21
120,29 EUR
-0,79 %
Datum :
27.07.21
1.315,14 EUR
-0,60 %
Datum :
29.07.21
209,36 EUR
0,89 %
Datum :
27.07.21
139,20 EUR
-0,37 %
Datum :
27.07.21
23.285,61 EUR
-1,02 %
Datum :
28.07.21
53,28 EUR
-0,80 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr