ORELL FUESS.Holding NA Aktie
WKN: 895701
ISIN: CH0003420806
Land: Schweiz
Branche: Sonstiges
Sektor: Medien
aktueller Kurs:
79,30 EUR
Veränderung:
-0,30 EUR
Veränderung in %:
-0,38 %
Komplette Navigation anzeigen

Orell Füssli AG: Weiteres Umsatzwachstum im 1. Halbjahr

Montag, 31.07.23 06:30
Orell Füssli AG: Weiteres Umsatzwachstum im 1. Halbjahr
Bildquelle: Adobe Stock

Orell Füssli AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Orell Füssli AG: Weiteres Umsatzwachstum im 1. Halbjahr

31.07.2023 / 06:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Orell Füssli AG Halbjahr 2023
Weiteres Umsatzwachstum im 1. Halbjahr

  • Umsatz um 7.6% gesteigert
  • Sicherheitsdruck gewinnt diverse internationale Projekte
  • Buchhandel weiterhin auf Expansionskurs
  • Neuer Schweizer Führerausweis eingeführt
  • Profitabilität aufgrund Investitionen in Aufbau digitaler Geschäfte unter Vorjahr

Zürich, 31. Juli 2023 – Orell Füssli erzielte im ersten Halbjahr 2023 ein solides Geschäftsergebnis im Rahmen der Erwartungen. Das Wachstum konnte trotz anhaltenden Unsicherheiten im Markt fortgeführt und der Umsatz im saisonal schwächeren ersten Semester auf CHF 105.0 Mio. (Vorjahr 97.6 Mio.) weiter gesteigert werden. Das Betriebsergebnis (EBIT) entsprach den Erwartungen und war aufgrund von Investitionen in die Erschliessung und Entwicklung digitaler Geschäftsfelder mit CHF 5.4 Mio. (Vorjahr CHF 7.4 Mio.) unter Vorjahresniveau, wobei im letzten Jahr positive Einmaleffekte zum Tragen kamen. Der Aufbau der neuen Geschäftsfelder, als wichtiger Baustein der Zukunftsstrategie der Orell Füssli Gruppe, wurde im ersten Halbjahr gezielt vorangetrieben und weiter konkretisiert.

Sicherheitsdruck

Die Division Sicherheitsdruck verzeichnete für das erste Halbjahr 2023 einen hohen Auftragsbestand und eine gute Auslastung. Die Division knüpfte an das gute Vorsemester an und vermochte in den ersten sechs Monaten des Jahres diverse internationale Ausschreibungen im Bereich Banknotendruck zu gewinnen. Der Umsatz im Sicherheitsdruck stieg in der Berichtsperiode auf CHF 39.2 Mio. (Vorjahr: CHF 38.0 Mio.). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug aufgrund des Produktemix mit einem hohem Anteil internationaler Projekte CHF 6.1 Mio. (Vorjahr CHF 7.8 Mio.). Der neue Schweizer Führerausweis, welchen Orell Füssli als Generalunternehmerin verantwortet und der den höchsten internationalen und europäischen Standards für Führerausweissicherheit entspricht, konnte im ersten Halbjahr 2023 erfolgreich im Markt eingeführt werden.

Industrielle Systeme

Die Division Zeiser erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2023 ein Ergebnis im Rahmen der Erwartungen. Der Umsatz in der Berichtsperiode stieg leicht auf CHF 11.8 Mio. (Vorjahr CHF 11.0 Mio.) und das Betriebsergebnis (EBIT) betrug CHF 0.8 Mio. (Vorjahr CHF 1.9 Mio.). In der Vorjahresperiode trug ein Liegenschaftsverkauf bei Zeiser rund CHF1 Mio zum Betriebsergebnis bei. Die Nachfrage nach den Technologien von Zeiser nahm im ersten Semester spürbar zu und die Division vermochte in den ersten sechs Monaten diverse Neuaufträge zu gewinnen. Insbesondere für die Track & Trace Technologie zur Rückverfolgbarkeit von Sicherheitsdokumenten bestand ein erhebliches Interesse. Ebenso wurden diverse Effizienzsteigerungsmassnahmen eingeleitet, welche sich ab 2024 positiv auswirken werden.

Buchhandel

Orell Füssli Thalia AG hat sich im saisonal schwächeren ersten Halbjahr 2023 erneut gut behauptet und vermochte den quotenkonsolidierten Umsatz deutlich auf CHF 49.9 Mio. (Vorjahr CHF 45.0 Mio.) zu steigern. Das erreichte Wachstum lag über dem Gesamtmarkt und Orell Füssli Thalia AG konnte seinen Marktanteil weiter steigern. Sowohl der Detailhandel als auch der Geschäftskundenbereich entwickelten sich in der Berichtperiode positiv. Auch das quotenkonsolidierte Betriebsergebnis (EBIT) konnte im Vergleich zum Vorjahr auf CHF 1.2 Mio. gesteigert werden (Vorjahr CHF 0.9 Mio.). Im ersten Halbjahr wurde der Ausbau des Filialnetzes weiter vorangetrieben und die erste Filiale im Kanton Solothurn wurde im Einkaufzentrum Ladedorf in Langendorf eröffnet. Für die zweite Jahreshälfte sind weitere Eröffnungen in Thun, Hauptbahnhof Bern und Weinfelden geplant.

Übrige Geschäftsfelder

Die Orell Füssli Verlage entwickelten sich im ersten Halbjahr 2023, auch dank der Übernahme des hep Verlages, sehr erfolgreich. Das Zusammenführen des akquirierten Verlags mit den Orell Füssli Verlagen verlief einwandfrei. Das Programm für Lehr- und Lernmedien wurde am Standort von hep in Bern konzentriert und erstmals wurden mit myKV und myDetailhandel rein digitale Lernmedien auf den Markt gebracht. Mit «Globi bei den Yaks» und «Globis neue Abenteuer im Nationalpark» wurden im ersten Semester 2023 zwei weitere Globi-Bestseller lanciert. Auch der Bereich für juristische Fachmedien verzeichnete ein gutes erstes Halbjahr und publizierte einen überarbeiteten Kommentar zur Handelsregisterverordnung und neu ein Repetitorium zum Gesundheitsrecht. Für das zweite Halbjahr erwartet der Lehrmittelverlag aufgrund des Beginns des neuen Schuljahres eine erhöhte Nachfrage.

Der Aufbau der neuen digitalen Geschäftfelder mit Fokus auf verbindlichen digitalen Nachweisen schreitet gut voran. Die Orell Füssli-Tochter Procivis, als Anbieterin von Schlüsseltechnologien für digitale Identitäts- und Zertifikatslösungen, ist in Arbeitsgruppen zur Standardisierung von digitalen Nachweisen vertreten und führt gegenwärtig technische Vorprojekte mit Unternehmen auf der Bundes-Sandbox (Public Sandbox Trust Infrastructure) durch. Das Engagement im Bereich digitale Identitäten im öffentlichen Sektor wird auf verifizierbare digitale Nachweise sowie Kunden- und Anwendungsfälle in der Privatwirtschaft ausgeweitet. Eine konkrete Software-Lösung befindet sich derzeit in Entwicklung.

Aussichten 2023

Für das zweite Halbjahr erwartet Orell Füssli ein weiteres Umsatzwachstum und eine Verbesserung der Rentabilität. Auf der Grundlage der vorliegenden Informationen und insbesondere durch die Konsolidierung des hep Verlags rechnet Orell Füssli für 2023 mit einem leichten Anstieg des Umsatzes. Die EBIT-Marge für das Gesamtjahr wird, wie bereits kommuniziert, aufgrund der Investitionen in den Aufbau der neuen Geschäftsfelder und zusätzlicher Fachkräfte leicht unter Vorjahr zu liegen kommen.


Kennzahlen Orell Füssli Gruppe in Mio. CHF

   Jan-Jun 23 Jan-Jun 22
Umsätzeaus Lieferungen und Leistungen 105.0 97.6
Betriebsleistung (EBITDA) 11.0 12.6
Betriebsergebnis (EBIT) 5.4 7.4
in % Umsatz (gerundet) 5.2% 7.6%
Halbjahresergebnis 5.0 6.7
Eigenkapital 125.9 133.7
Anzahl Mitarbeitende (FTE) per 30.6. 633 603

 

Halbjahresbericht 2023

Der Halbjahresbericht 2023 ist auf unserer Website unter www.orellfuessli.com/investoren verfügbar. Ein Druckexemplar kann via E-Mail an [email protected] angefordert werden.

 

Agenda

Publikation Jahresergebnis 2023 8. März 2024
Generalversammlung 2024 7. Mai 2024

 

Kontakt

Orell Füssli AG
Tel. +41 44 466 72 94
[email protected]

 

Orell Füssli ist ein Pionier im Bereich Sicherheit und Bildung. Als Experte für Sicherheitslösungen für Staat und Bürger und als führendes Schweizer Unternehmen im Buchhandel unterstützt Orell Füssli seine Kundinnen und Kunden mit einem einzigartigen und kundenspezifischen Angebot.

Als führender Systemanbieter für Sicherheitstechnologien und Identifikationssysteme und als langjähriger Partner von Staaten setzt Orell Füssli technologische Standards sowohl in analogen als auch digitalen Anwendungen. In den Bereichen Sicherheitsdruck und Serialisierung bietet Orell Füssli innovative Druckverfahren und Dienstleistungen, um Banknoten, Wert- und Identitätsdokumente zu erstellen und erfolgreich zu schützen. Verifizierbare digitale Nachweise stellen ergänzend ein neues, relevantes Geschäftsfeld mit grossem internationalen Potential für Orell Füssli dar, welches in den kommenden Jahren entwickelt werden soll.

Mit seinen attraktiven Gross- und Spezialbuchhandlungen bietet Orell Füssli ein breites Einkaufserlebnis rund ums Buch. Im Buchhandel ist Orell Füssli mit 50% an der Orell Füssli Thalia AG beteiligt, die als Omnichannel-Unternehmen ein umfassendes Angebot mit 57 Filialen in der Deutschschweiz und verschiedenen E-Commerce-Dienstleistungen anbietet. Für Bibliotheken und Unternehmen erbringt Orell Füssli Logistik- und Serviceleistungen. Mit ihren Verlagen konzentriert sich Orell Füssli auf Lernmedien, Juristische Medien sowie unterhaltende und Wissen vermittelnde Kinderbücher.

Orell Füssli wurde vor über 500 Jahren gegründet und erzielt mit rund 650 Mitarbeitenden an Standorten in fünf Ländern einen Umsatz von rund CHF 220 Mio. Orell Füssli ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

 


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Medien Mitteilung Halbjahr 2023

Ende der Adhoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Orell Füssli AG
Dietzingerstrasse 3
8003 Zürich
Schweiz
Fax: 044 466 77 11
E-Mail: [email protected]
Internet: https://www.orellfuessli.com/
ISIN: CH0003420806
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1691361

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1691361  31.07.2023 CET/CEST

Quelle: DGAP

boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!