Impairment

Impairment (engl.: Minderung) ist Ergebnis einer Änderung der US-Gaap Standards im Jahre 2002. Demnach dürfen Firmenwerte nicht mehr linear abgeschrieben werden, sondern ihr Wert muss regelmäßig durch einen Wirtschaftsprüfer ermittelt werden. Dabei wird auf eine marktgerechte Bewertung von Vermögensgegenständen abgezielt.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr