Juni-Tausch: Die neuen Champions im boerse.de-Weltfonds

Montag, 07.06.21 17:09
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

der boerse.de-Aktienfonds ist unser Fonds für den Vermögensaufbau, der offensiv in 33 Champions investiert. Offensiv bedeutet dabei, dass der Aktienfonds immer voll investiert ist. Beim boerse.de-Weltfonds, der ebenfalls ausschließlich in Champions-Aktien investiert, sorgt indes die Anlagestrategie Champions-BOTSIdefensiv für eine flexible Steuerung der Investitionsquote. Das bedeutet:

Die Hälfte des Fondsvolumens wird beim boerse.de-Weltfonds in 13 Champions-Favoriten investiert, die übrigens auch im Aktienfonds enthalten sind und als Dauerinvestment gehalten werden. In Abhängigkeit von den allgemeinen Markttrends wird die andere Hälfte des Kapitals in bis zu 15 weitere Champions investiert. Die Adjustierung dieser flexiblen Weltfonds-Komponente erfolgt monatlich, wobei stets die trendstärksten Qualitätswerte ausgewählt werden. Zum Start in den Juni fand gerade wieder eine Anpassung statt.

Ein echter Finanz-Gigant neu im boerse.de-Weltfonds

Neu im boerse.de-Weltfonds ist BlackRock. Der US-Champion gilt als größter Vermögensverwalter der Erde, dem unter anderem der weltweit führende ETF-Anbieter iShares gehört. Ein wichtiges Standbein ist zudem Aladdin, ein gigantisches System für die Portfolioanalyse, das sowohl von BlackRock selbst als auch von zahlreichen Kreditinstituten und sogar Notenbanken eingesetzt wird. Für die BlackRock-Aktie errechnen sich nach den Kriterien der Performance-Analyse im Schnitt jährliche Kursgewinne von 19%, und zusätzlich winken aktuell 1,7% Dividendenrendite.



Bei diesem Weltfonds-Aufsteiger läuft es wie geschmiert!

Ein weiteres neues Gesicht im boerse.de-Weltfonds ist Graco. Der Name des US-Champions dürfte wohl nur in Fachkreisen bekannt sein, da Verbraucher mit den Graco-Maschinen kaum in Kontakt kommen. Die Geräte werden bspw. von Lebensmittelherstellern verwendet, um Kekse mit Schokolade zu füllen oder Tomatensauce auf Pizzas aufzutragen. Genauso erfolgt aber auch das Anbringen von Fahrbahnmarkierungen oder das Lackieren von Autos mithilfe von Graco-Technologie. Als Investment zeichnet sich Graco aus Sicht der Performance-Aanlyse durch ein deutlich unterdurchschnittliches Risiko sowie im Mittel ebenfalls 19% Kursgewinn p.a. aus.



Neben Graco und BlackRock sind Anfang Juni zudem auch Danaher sowie Mettler-Toledo neu in den boerse.de-Weltfonds aufgenommen worden, während gleichzeitig fünf Champions verkauft wurden. Aktuell ist der Weltfonds damit in 25 Positionen bzw. mit einer Aktienquote von rund 93% investiert.

Zur monatlichen Routine gehört neben der Adjustierung des Portfolios auch die Festlegung der nächsten Ausschüttung. Denn Anleger der Weltfonds-Tranche mit der WKN A2PZMU erhalten monatlich 0,25% je Anteil. Die nächste Ausschüttung findet am 30. Juni statt und beträgt 0,27 Euro.

Mit den besten Empfehlungen

Oliver Garn
Geschäftsführer boerse.de Vermögensverwaltung GmbH

PS: Die dem boerse.de-Weltfonds zugrundeliegende Anlagestrategie Champions-BOTSIdefensiv können Anleger auch per Depotmanager abonnieren oder ab 500.000 Euro von der boerse.de Vermögensverwaltung umsetzen lassen.
Als Geschäftsführer der boerse.de Vermögensverwaltung GmbH verantwortet Oliver Garn die BCDI-Strategie, die Kundenkommunikation und alle internen Bereiche. Mit mehr als 15 Jahre Berufserfahrung als...

Weitere Kolumnen von Oliver Garn

Der Aktienfonds-Champion EssilorLuxottica wird noch präsenter!

Die 33 Vermögensaufbau-Champions des boerse.de-Aktienfonds zeichnen sich dadurch aus, dass sie weitgehend unabhängig vom Konjunkturverlauf Geld verdienen. ...weiterlesen

© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr