Fabasoft Aktie
WKN:922985
ISIN:AT0000785407
Land: Österreich
Branche: Technologie (zur Themenseite Technologie)
Sektor: EDV-Software
aktueller Kurs:
17,47 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,00 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 25. September 2022 Info.

Top
10

400

1

BOTSI®-Trendmonitor
Fabasoft auf Rang 338

Komplette Navigation anzeigen

Fabasoft-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Samstag, 24.09.22 13:26
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com

Fabasoft-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Neuer Spezialreport: Die besten Dividenden-Aktien der Welt!

Fabasoft ist ein Unternehmen aus dem Sektor Technologie und stammt aus Österreich. Die Fabasoft-Aktie hat in den vergangenen zwölf Monaten 49,6% an Wert verloren (Sechs-Monats-Performance: -23,7%) und notiert aktuell bei 18,00 Euro. Im Vorjahr hat die Fabasoft-Aktie an der Börse 25,3% an Wert eingebüßt während 2020 ein Kursgewinn von 77,4% erzielt wurde. Das Jahr 2017 war bislang das erfolgreichste für die Fabasoft-Aktie, denn damals konnten sich die Anteilseigner über einen Kursgewinn von 133,7% freuen.

Zur langfristigen Performance:

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Fabasoft-Aktie per saldo 889,6% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 25,8% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 98.955 Euro geklettert. Indes ist das Anlage-Risiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 3,32 als hoch einzustufen. Doch qualifiziert sich das Fabasoft-Papier nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief als Champion? Sie sollten wissen:

Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren deutlich höhere und konstantere Kursaufschläge bei merklich geringeren Kursrückgängen als 99,9% sämtlicher weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem umfangreichen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen zum Beispiel lediglich 100 die Auszeichnung „Champion“. Erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt – klicken Sie hier…

Das folgende Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen der Fabasoft-Aktie über verschiedene Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der senkrechten Achse das Verkaufsjahr dargestellt.

2012   32,8          
2013   38,2 43,8         
2014   26,5 23,5 6,1        
2015   39,7 42,1 41,2 88,0       
2016   31,6 31,3 27,4 39,6 3,7      
2017   44,8 47,3 48,3 65,8 55,6 133,7     
2018   36,4 37,0 35,6 44,2 32,0 49,0 -5,0    
2019   44,7 46,5 46,9 56,8 49,9 69,4 44,3 119,0   
2020   48,0 50,0 50,9 60,1 55,0 71,4 54,6 97,1 77,4  
2021   38,2 38,8 38,2 43,5 37,2 45,1 28,9 42,6 15,1 -25,3
Ø   38,1 40,0 36,8 56,9 38,9 73,7 30,7 86,2 46,2 -25,3
    2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020

Trotz der soliden Kennzahlen handelt es sich bei der Fabasoft-Aktie um keinen Champion. Wenn Sie jetzt die laut Performance-Analyse 100 langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt erfahren möchten, können Sie hier eine kostenlose Ausgabe vom boerse.de-Aktienbrief downloaden…

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


Quelle: boerse.de


NEU: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...

boerse.de-Aktienbrief

Zwei Ausgaben boerse.de-Aktienbrief kostenlos lesen!

Sie sind herzlich dazu eingeladen, zwei Ausgaben boerse.de-Aktienbrief kostenlos und unverbindlich kennenzulernen. Ganz ohne Verpflichtung. Das Ansehen kostet Sie nichts, und wir sind uns sicher, dass die Anlagestrategie, der heute schon Tausende Anlegerinnen und Anleger mit Begeisterung folgen, auch Sie überzeugen wird!