SoftwareONE: Das Milliarden-IPO aus der Schweiz

Donnerstag, 03.10.19 11:31
Mit SoftwareONE wagt sich in schätzungsweise vier Wochen ein weiterer Börsen-Neuling aufs Parkett. Im Gegensatz zu manchen “Unicorns” (StartUp-Unternehmen mit einer Milliarden-Bewertung) aus Silicon Valley ist SoftwareONE jedoch in der Schweiz beheimatet und blickt bereits auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück...

SoftwareONE: der große Unbekannte
Das 1985 gegründete Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Plattformen, Lösungen und Services mit umfassender Erfahrung im Software- und Technologie-Umfeld. Im Lauf der Jahrzehnte ist aus dem ursprünglich nationalen Software-Wiederverkäufer ein internationaler IT-Dienstleister gewachsen, der große und mittelgroße Firmen mit Software- und Cloud-Lösungen bei der digitalen Transformation unterstützt. Zum B2B-Angebotsspektrum der Stanser (eine kleine Gemeinde im Kanton Nidwalden) zählen Software-Lizenzierung und -beschaffung, Software Lifecycle Management, sowie das Cloud-Geschäft (“PyraCloud”).

SoftwareONE zählt mittlerweile 5.300 Mitarbeiter in 90 Ländern, betreut mehr als 65.000 Kunden weltweit und verfügt über ein breites Produktspektrum von etwa 7.500 Software-Herstellern. Darunter Branchengrößen wie z.B. Microsoft, AWS, Adobe, IBM, VMware, Google, Oracle oder Citrix, mit denen SoftwareONE Elite-Partnerschaften pflegt. Kurz gesagt: Die Schweizer haben für (fast) jeden Kunden die passende Software für den besten Preis in petto, installieren und verwalten diese.

IPO ohne Kapitalbedarf?
SoftwareONE publiziert als Unternehmen in privater Hand zwar keine Geschäftszahlen, doch die “durchgesickerten” Daten klingen schon mal vielversprechend: Das Unternehmen hat sein rasantes Wachstum sowie Groß-Akquisitionen in teils dreistelliger Millionenhöhe bislang aus eigenen Mitteln finanziert. Der Firmenwert wird auf rund vier Milliarden Franken geschätzt. Davon sollen laut Insidern bis zu 1,5 Milliarden Franken über den Börsengang platziert werden. 2015 erwarb der US-Finanzinvestors KKR eine Beteiligung von 25 Prozent, die restlichen Firmenanteile - mit Ausnahme von 10 Prozent Mitarbeiterbeteiligungen - sind im Besitz der vier SoftwareONE-Eigentümer. Das Angebot an die Investoren werde voraussichtlich nur bestehende Aktien des Quartetts umfassen.

Nun stellt sich natürlich die Frage nach dem “Warum?”, zumal SoftwareONE eigenen Angaben zufolge - im Gegensatz zu den meisten Tech-Unicorns - keinen unmittelbaren Kapitalbedarf hat. Die Schweizer argumentieren, dass ein Börsengang primär ihre weltweite Bekanntheit erhöhen und ihnen Zugang zum globalen Kapitalmarkt verschaffen würde. Einige Marktbeobachter schließen daraus, dass die Schweizer noch viel vorhaben…

In Summe könnte der SoftwareONE-IPO ein durchaus spannendes Börsen-Abenteuer werden. Jedoch mit ungewissem Ausgang, wie die Neuemission der schwäbischen Software-Firma Teamviewer vergangene Woche gezeigt hat, denn wie bei vielen Börsenneulingen gestaltet sich die Anfangsphase höchst volatil.

Spekulieren Sie deshalb (wenn überhaupt) nur mit einem kleinen Teil Ihres Anlagevermögens auf frische Neuemissionen und stellen Sie Ihre langfristige Vermögensbildung stattdessen auf ein solides Fundament: die 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions verfügen im Gegensatz zu IPO’s allesamt über eine mindestens zehnjährige, erfolgreiche Kurs-Historie mit unterdurchschnittlichen Rücksetzern. Mehr über die langfristig erfolgreichsten Aktien der Welt (darunter auch einige Technologie-Perlen!) erfahren Sie in Ihrer aktuellen Aktienbrief-Gratisausgabe!

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.