IBM Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  11,34%  |  17,12 EUR

IBM-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Hochstufung IBM von Rang 170 auf Rang 152

IBM ist Teil des 532 Titel umfassenden Anlageuniversum des boerse.de-Trendinvestor Technologie-Aktien. In der großen Trendauswertung vom 12.07.2024 ist der Titel von Rang 170 auf Rang 152 aufgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

IBM Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 181,20
151,00
12.03.24
12.01.24
-7,22%
11,34%
12 Monate 181,20
118,55
12.03.24
14.07.23
-7,22%
41,81%
24 Monate 181,20
110,65
12.03.24
10.05.23
-7,22%
51,94%
36 Monate 181,20
102,20
12.03.24
26.11.21
-7,22%
64,50%
4 Jahre 181,20
86,63
12.03.24
28.10.20
-7,22%
94,07%

IBM Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 162,20 3,65 %
GD 38 159,18 5,61 %
GD 50 158,34 6,17 %
GD 100 165,17 1,78 %
GD 200 157,35 6,85 %

IBM Aktie Chartanalysen

IBM-Aktie über 100-Tage-Linie

Mit dem Anstieg auf 168,12 EUR hat die IBM-Aktie am 12.07.2024 die 100-Tage-Linie nach oben gekreuzt.Die IBM-Aktie befindet sich seit dem 05.06.2024 im langfristigen Aufwärtstrend und hat in ...weiterlesen

Realtime-Kurse IBM Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
167,40 EUR
Veränderung:
-0,16 EUR
Veränderung in %:
-0,10 %
Zeit    13:02:49 Datum    13.07.24

IBM Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
12.07.2024 163,96 0,04%
11.07.2024 163,90 0,71%
10.07.2024 162,74 -0,85%
09.07.2024 164,14 1,17%
08.07.2024 162,24 -0,11%

Fondsinnovation 2023:
boerse.de-Technologiefonds

Der boerse.de-Technologiefonds investiert in über 500 Tech-Aktien! Info ...

IBM Aktie - WKN: 851399

Die International Business Machines Corp. (IBM) zählt zu den weltweit größten Produktanbietern in den Sparten Informationstechnologie (Hardware, Software und Services) und e-Business-Lösungen. Anfänglich noch stark auf die Hardware fokussiert, hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt als IT-Dienstleister positioniert. Ferner bietet IBM spezielle Leasing- und Finanzierungslösungen für die diversen Produkte des Hauses.

Der Zusammenschluss von drei im 19. Jahrhundert gegründeten Unternehmen (Tabulating Machine Company, International Time Recording Company und die Computing Scale Company of America) war der Grundstein für die dann ins Leben gerufene Computing-Tabulating-Recording Company (CTR) im Juni 1911. Thomas J. Watson Sr. prägte in den ersten Dekaden die Unternehmensentwicklung und sorgte dafür, dass sehr zeitnah ein multinational agierender Konzern entstehen konnte. 1924 kam es zur Umfirmierung in IBM – eines der wenigen Unternehmen, das die erfolgreiche Historie zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Nachkriegsjahre transportieren konnte. Bereits 1915 wurde IBM an der New York Stock Exchange gelistet. Schon in den 20er Jahren wurden Kontakte nach Asien geknüpft und Niederlassungen eröffnet (Japan, China).

1951 eröffnete IBM eine erste Dependance in Indien und 1957 konnte mit dem Einsatz der ersten Computersprache Fortran ein Meilenstein verwirklicht werden. Um die Forschungsaktivitäten zu forcieren, baute IBM 1961 ein erstes eigenes Research-Zentrum (Thomas J. Watson Research Center). 1981 läutete das Unternehmen mit der Vorstellung des ersten Personal Computers eine neue Zeit ein. Seit den 90er Jahren hat sich IBM verstärkt auf Software und Dienstleistungen wie die Betreuung von Firmenkunden konzentriert.

In diesem Zusammenhang wurden zahlreiche Unternehmen wie Sterling Commerce, Storwize, Datacap sowie Coremetrics erworben. Neben den Engagements in Asien sorgten Aktivitäten in Afrika für Aufsehen. Die IBM übernimmt zum Beispiel das IT-Management für den Ausbau des Mobilfunknetzes in zahlreichen afrikanischen Ländern. Ausdruck der Marktposition ist, dass das Unternehmen in über 50 „Zukunftsmärkten“ mit Niederlassungen positioniert ist. IBM ist seit 1979 Mitglied im Dow Jones Industrial Index.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment IT-Giganten sind:
Alphabet (ex Google), Amazon, Apple, Hewlett Packard, Alibaba, Intel, Microsoft, Nvidia, Oracle, SAP und Tencent.

IBM-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der IBM-Aktie per saldo 23,2% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 1,7% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 11.889 Euro gestiegen. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,3 als moderat einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von IBM nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die IBM-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Der Hauptversammlungs-Termin 2024 von IBM steht noch nicht fest. Im vergangenen Jahr fand das Aktionärstreffen am 25.04.23 statt und die IBM-Dividenden-Zahlung erfolgte im Zeitraum von drei Börsentagen danach. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.
Die IBM-Aktie kostet aktuell 167,40 Euro (Stand: 13.07.24 13:02:49), das entspricht einer Kursveränderung von 0,10% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die IBM-Aktie 3,69% gewonnen. Ob die IBM-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
In den vergangenen zehn Jahren hat IBM 2% p.a. gewonnen und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 2,3 als moderat einzustufen.
Deshalb ist IBM kein Champion, gehört also nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 16,3% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist IBM auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
Das 52-Wochen-Tief (Jahres-Tiefststand) der IBM-Aktie lag bei 118,55 Euro und war am 14.07.23. Laut aktuellem Kursniveau ist die IBM-Aktie 41,81% vom Jahrestief entfernt.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der IBM-Aktie lag bei 181,20 Euro und war am 12.03.24. Laut aktuellem Kursniveau ist die IBM-Aktie 7,22% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.