Lufthansa Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  -17,20%  |  -1,35 EUR

Lufthansa Aktie News und Analysen

Lufthansa-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Viele Aktionäre fragen sich derzeit, ob sie in die Lufthansa-Aktie investieren sollen und wie hoch das Risiko dabei ist. Hier ist die Antwort … ...weiterlesen

LUFTHANSA-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Abstufung Lufthansa von Rang 257 auf Rang 270

Lufthansa ist Teil des 312 Titel umfassenden Anlageuniversum der boerse.de-Signale Aktien Deutschland. In der großen Trendauswertung vom 17.05.2024 ist der Titel von Rang 257 auf Rang 270 abgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Lufthansa Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 8,57
6,35
06.12.23
17.04.24
-22,52%
4,63%
12 Monate 9,73
6,35
22.05.23
17.04.24
-31,78%
4,63%
24 Monate 10,97
5,59
08.03.23
06.07.22
-39,46%
18,72%
36 Monate 10,97
5,49
08.03.23
30.11.21
-39,46%
21,06%
4 Jahre 10,97
5,04
08.03.23
02.10.20
-39,46%
31,82%

Lufthansa Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 6,75 -3,80 %
GD 38 6,83 -4,91 %
GD 50 6,88 -5,49 %
GD 100 7,17 -9,34 %
GD 200 7,48 -13,10 %

Lufthansa Aktie Chartanalysen

Lufthansa-Aktie unter 20-Tage-Linie

Mit dem Rücksetzer auf 6,73 EUR hat die Lufthansa-Aktie am 16.05.2024 die 20-Tage-Linie nach unten gekreuzt.Die Lufthansa-Aktie befindet sich seit dem 02.08.2023 im langfristigen Abwärtstrend ...weiterlesen

Realtime-Kurse Lufthansa Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
6,47 EUR
Veränderung:
-0,04 EUR
Veränderung in %:
-0,63 %
Zeit    22:59:37 Datum    22.05.24

Lufthansa Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
21.05.2024 6,48 -2,23%
20.05.2024 6,63 -0,87%
17.05.2024 6,69 -0,68%
16.05.2024 6,73 -1,29%
15.05.2024 6,82 -0,50%

Lufthansa Aktie - WKN: 823212 | Symbol: LHA

Die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft mit Sitz in Köln ist ein weltweit agierender Luftverkehrskonzern.

Den Startschuss in der Unternehmensgeschichte bildete der im Jahre 1926 eingegangene Zusammenschluss des Deutschen Aero Lloyd (DAL) mit dem Junkers Luftverkehr die "Deutsche Luft Hansa Aktiengesellschaft" (ab 1933 Lufthansa). Bis zum Jahre 1962 war die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft zu fast 100 Prozent in staatlichem Besitz. 1966 erfolgte die Erstnotiz der Lufthansa–Aktie an der Börse.

Privatisierung der Lufthansa

Im Zuge der Privatisierungswelle in den 1990er Jahren wurde die Deutsche Lufthansa Aktien-Gesellschaft 1997 vollständig privatisiert. Der expandierende Konzern hat sich parallel dazu aus der Linienfluggesellschaft mit der Marke Lufthansa entwickelt. Diese wird weiterhin von der Deutschen Lufthansa Aktien-Gesellschaft als Alleineigentümerin und zugleich Obergesellschaft des heutigen Konzerns betrieben, allerdings nur noch als reine Passagierlinienfluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main.

Deutsche Lufthansa: Die Kranich-Airline

Der Konzern ist heute in fünf Geschäftsfeldern aktiv, die unterschiedliche Dienstleistungen anbieten. Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und IT Services nehmen jeweils eine zentrale Rolle in ihrer Branche ein. Zur Obergesellschaft Deutsche Lufthansa gehören mittlerweile über 400 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften.

Star Alliance: Swiss, BMA, Austrian Airlines und Germanwings

Zu den zahlreichen Tochtergesellschaften und Subunternehmen des Konzerns gehören so renommierte Namen wie Swiss, British Midland Airways, Germanwings und seit 2009 die Austrian Airlines. Mit der Übernahme der Austrian Airlines stieg die Lufthansa zur größten Airline Europas empor. Der Lufthansa Konzern ist ein bedeutender Arbeitgeber, insbesondere in der Rhein–Main–Region. Zu den größten Mitbewerbern gehören British Airways, Emirates und Ryanair.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Luft- und Raumfahrt sind: Airbus, Air Canada, Air France, American Airlines, Boeing, Bombardier, Cathay Pacific, Delta Airlines, Honeywell, Howmet Aerospace, Intevac, Leonardo, Lilium, Lockheed Martin; Aerojet Rocketdyne, Maxar Technologies, MTU Aero Engines, Northrop Grumman, Ryanair, Singapore Airlines und Virgin Galactic.

Lufthansa-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Lufthansa-Aktie per saldo -50,2% verloren, was einer jährlichen Performance von im Mittel -4,2% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 6.515 Euro geschrumpft. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 4,0 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Lufthansa nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Lufthansa-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Lufthansa-Aktie lag bei 9,73 Euro und war am 22.05.23. Laut aktuellem Kursniveau ist die Lufthansa-Aktie 33,24% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.
In den vergangenen zehn Jahren hat Lufthansa 4% p.a. verloren und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 4,0 als hoch einzustufen.
Deshalb ist Lufthansa kein Champion, gehört also nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 16,5% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist Lufthansa auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
Die Lufthansa-Aktie kostet aktuell 6,47 Euro (Stand: 22.05.24 22:59:37), das entspricht einer Kursveränderung von 0,63% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die Lufthansa-Aktie 5,22% verloren. Ob die Lufthansa-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
In den vergangenen zehn Jahren hat Lufthansa ihre Dividende zweimal erhöht, fünfmal wurde die Ausschüttung unverändert belassen und dreimal gab es weniger Dividende im Vergleich zum Vorjahr. Diese Aktien schütten bereits seit über 100 Jahren Dividende aus.
Die Lufthansa-Aktie befindet sich momentan sowohl in kurzfristigen, mittelfristigen als auch in langfristigen Abwärtstrends. Die Eindeutigkeit der Abwärtstrends in allen Zeithorizonten ist aber noch nicht ganz sicher, da der Kurs erst um 3,80 Prozent unter dem 20-Tage-GD bei 6,75 notiert, der erst am 16.05.2024 gekreuzt wurde.