Intel Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  -1,56%  |  -0,54 EUR

Intel Aktie News und Analysen

INTEL-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Abstufung Intel von Rang 156 auf Rang 224

Intel ist Teil des 511 Titel umfassenden Anlageuniversum des boerse.de-Trendinvestor Technologie-Aktien. In der großen Trendauswertung vom 05.04.2024 ist der Titel von Rang 156 auf Rang 224 abgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Intel Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 45,74
31,04
25.01.24
26.10.23
-25,51%
9,76%
12 Monate 45,74
25,57
25.01.24
25.05.23
-25,51%
33,24%
24 Monate 45,74
23,49
25.01.24
28.02.23
-25,51%
45,04%
36 Monate 54,34
23,49
15.04.21
28.02.23
-37,30%
45,04%
4 Jahre 57,98
23,49
25.05.20
28.02.23
-41,24%
45,04%

Intel Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 37,70 -9,63 %
GD 38 38,85 -12,31 %
GD 50 39,22 -13,14 %
GD 100 40,71 -16,31 %
GD 200 37,15 -8,29 %

Intel Aktie Chartanalysen

Intel-Aktie unter 200-Tage-Linie

Mit dem Rücksetzer auf 36,79 EUR hat die Intel-Aktie am 04.04.2024 die 200-Tage-Linie nach unten gekreuzt.Die Intel-Aktie befand sich seit dem 30.05.2023 im langfristigen Abwärtstrend und hat ...weiterlesen

Realtime-Kurse Intel Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
34,05 EUR
Veränderung:
-0,12 EUR
Veränderung in %:
-0,34 %
Zeit    12:08:23 Datum    16.04.24

Intel Aktie Times & Sales Xetra

Zeit   Kurs Volumen
11:54:26
 
34,25 100
11:51:15
 
34,34 8
11:42:57
 
34,39 48
11:42:57
 
34,39 500
11:42:57
 
34,39 375

Intel Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
15.04.2024 34,13 1,44%
12.04.2024 33,64 -3,82%
11.04.2024 34,98 0,95%
10.04.2024 34,65 -1,56%
09.04.2024 35,20 0,70%

Intel Aktie - WKN: 855681

Intel ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Halbleiterchips und Prozessoren. Die Produktpalette erstreckt sich von Speicherchips über Speicherplatten und –systemen bis zur Produktentwicklung hardwarebasierter Sicherheitslösungen. Von der zeitweiligen Fokussierung auf Halbleitersysteme wurde zwischenzeitlich wieder Abstand genommen.

Intel schaut auf eine Unternehmenshistorie zurück, die im Jahre 1968 ihren Anfang genommen hat. Der erste Halbleiterspeicher kam noch Ende der 60er Jahre auf den Markt, 1971 folgte der erste Mikroprozessor. Bereits in den ersten Jahren wuchs das Unternehmen rasant – 1972 eröffnete Intel die erste internationale Produktionsstätte in Malaysia. Folglich wurden binnen einer Dekade Intel Prozessoren zum „industriellen Standard“. Mit der zunehmenden Internationalisierung und Entwicklung neuer Produkte rückte DRAM, bis dahin wichtigstes Standbein des Unternehmenserfolgs, etwas in den Hintergrund. Die wachsende Konkurrenz durch japanische Halbleiterhersteller und der damit verbundene Umsatzrückgang waren der Anlass. Ab Mitte der 80er Jahre, eingeläutet durch den Erfolg des Personal Computers, konzentrierte sich Intel ganz auf Mikroprozessoren. Parallel wurden die Marketingaktivitäten in Asien forciert, so beispielsweise in Japan (ab 1986).

1991 rangierte Intel auf der Rangliste der Halbleiterhersteller auf Position 1 und gehörte weltweit zu den drei wertvollsten Unternehmen. Hervorzuheben sind ferner die Gründung der Intel Foundation 1988 und das im neuen Jahrtausend ins Leben gerufene Programm „PC for Children in Need“. Insbesondere in den Jahren 1997 bis 2002 standen Übernahmen und Beteiligungen im Fokus – in den zurückliegenden 30 Jahren erwarb Intel 70 Unternehmen.

Im Jahr 2011 hat die Gesellschaft die erfolgreiche Akquise des Wireless Solutions-Geschäfts der Infineon Technologies AG abgeschlossen. Das Unternehmen wurde mehrfach in die Liste der „Best Companies to Work“ aufgenommen. Seit 1999 ist die Intel-Aktie Bestandteil des Dow Jones Industrial Index.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment IT-Giganten sind: Alphabet (ex Google), Amazon, Apple, Hewlett Packard, IBM, Alibaba, Microsoft, Nvidia, Oracle, SAP und Tencent.

Intel-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Intel-Aktie per saldo 76,6% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 4,8% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 15.949 Euro gestiegen. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,8 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Intel nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Intel-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Der Hauptversammlungs-Termin 2024 von Intel steht noch nicht fest. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Intel-Aktie lag bei 45,74 Euro und war am 25.01.24. Laut aktuellem Kursniveau ist die Intel-Aktie 25,51% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.
In den vergangenen zehn Jahren hat Intel ihre Dividende fünfmal erhöht, einmal wurde die Ausschüttung unverändert belassen und viermal gab es weniger Dividende im Vergleich zum Vorjahr. Diese Aktien schütten bereits seit über 100 Jahren Dividende aus.
Die Intel-Aktie kostet aktuell 34,18 Euro (Stand: 16.04.24 11:58:37), das entspricht einer Kursveränderung von 0,02% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die Intel-Aktie 5,74% verloren. Ob die Intel-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
Solange kein GD nach oben gekreuzt wird, stellt sich das nächste Kursziel auf das 6-Monats-Tief von 31,04, womit vorläufig ein Abwärtspotential von 8,89 Prozent besteht. Mehr dazu finden Sie hier.