Defensiv durchs Jahr: Warum Ihnen saisonale Anlagestrategien egal sein sollten!

Donnerstag, 09.05.19 15:31
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

der Mai ist für saisonal investierende Börsianer alles andere als ein „Wonnemonat”, denn eine der bekanntesten Börsenregeln lautet: „Sell in may and go away, but remember to come back in September”. Oder auf gut Deutsch: Verkaufe Aktien im Mai, gönne dem Depot im Sommer einen Erholungsurlaub und betrete das Parkett erst wieder im September. Aber ob das so klug ist? Statistische Auswertungen belegen zwar die tendenziell negative Performance des Dax in den Monaten Juni, August und September (historisches Mittel seit 1959). Doch der traditionell starke Monat Juli führt die Börsenregel wiederum ad absurdum. Zudem handelt es sich bei saisonalen Statistiken um Durchschnittswerte, die keine Rückschlüsse darauf erlauben, ob in dem langen Bemessungszeitraum nicht doch mal ein „starker” Sommer mit dabei war.
 
Deshalb sollten Anleger, die mit dem Gedanken spielen im Mai zu verkaufen, einen weiteren Börsenratschlag beherzigen: „Hin und her macht Taschen leer”! Bereichern Sie nicht Ihre Investmentbank mit unnötigen Transaktionskosten, sondern fokussieren Sie sich auf Defensiv-Champions als „zeitloses” Basisinvestment. Denn:
 
Jahrein, jahraus gut investiert
 
BCDI®-Aktienfonds-Anleger rühren im Maivermutlich keinen Finger. Warum auch? Die darin enthaltenen Defensiv-Champions wie beispielsweise Nestlé oder Reckitt Benckiser überzeugen mit einer weitgehenden Unabhängigkeit vom Konjunktur- und Saisonverlauf. Oder stellen Sie nach dem obligatorischen Frühjahrsputz den Wischmop im Mai in die Ecke und verzichten auf den Kauf von Reinigungsmittel wie Cillit Bang, Finish oder Calgon (allesamt von Reckitt Benckiser)? Oder verbannen Sie Maggi, Buitoni und Thomy (Nestlé) für die Sommermonate aus dem Vorratsschrank? Wahrscheinlich eher nicht. Diese Beispiele führen deutlich vor Augen, wie elementar wichtig und weitgehend saison-unabhängig die Produkte der Defensiv-Champions des BCDI®-Aktienfonds sind, der neben Lebensmittel- und Konsumgüterherstellern unter anderem auch starke (Finanz-)Dienstleister (Visa, Hannover Rück), unentbehrliche Unternehmen aus der Chemie- und Gesundheitsbranche (z.B. Fresenius, Givaudan) oder langfristig erfolgreiche Mischkonzerne (z.B. Berkshire Hathaway, Danaher) beinhaltet.
 
Gut Ding will Weile haben
 
Starke Marken und die weitgehende Unabhängigkeit von Konjunkturverlauf bzw. Saisonalität sind Qualitätskriterien der Defensiv-Champions. Daraus resultieren Kursverläufe, die langfristig von links unten nach rechts oben zeigen. Getreu dem Motto „Gegessen, getrunken und geputzt wird immer” glänzen die Defensiv-Champions aus dem BCDI®-Aktienfonds vor allem auf der Langstrecke und eignen sich deshalb hervorragend für den langfristigen Vermögensaufbau. Daher:

Denken Sie langfristig und vertrauen Sie auf die defensive Stärke des BCDI®-Aktienfonds. Mehr über Erfolgs-Aktien für jede Jahreszeit erfahren Sie im boerse.de-Special „Defensiv-Champions für den Vermögensaufbau”, das Sie hier kostenlosanfordern können!
 
Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de liest lieber Wirtschaftszeitungen als Illustrierte und kauft Amazon-Aktien statt neuer Schuhe. Unsere Autorin schreibt in ihrer Kolumne tagesaktuell über Ereignisse aus der...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr