Fresenius Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  14,76%  |  3,86 EUR

FRESENIUS-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Abstufung Fresenius von Rang 71 auf Rang 90

Fresenius ist Teil des 316 Titel umfassenden Anlageuniversum der boerse.de-Signale Aktien Deutschland. In der großen Trendauswertung vom 12.07.2024 ist der Titel von Rang 71 auf Rang 90 abgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Fresenius Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 30,43
24,58
06.06.24
02.04.24
-5,65%
16,80%
12 Monate 31,00
24,33
20.09.23
30.10.23
-7,39%
18,00%
24 Monate 31,00
19,83
20.09.23
14.10.22
-7,39%
44,82%
36 Monate 47,37
19,83
18.08.21
14.10.22
-39,39%
44,82%
4 Jahre 47,37
19,83
18.08.21
14.10.22
-39,39%
44,82%

Fresenius Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 28,56 3,59 %
GD 38 28,99 2,07 %
GD 50 28,81 2,70 %
GD 100 27,37 8,10 %
GD 200 27,10 9,19 %

Fresenius Aktie Chartanalysen

Fresenius-Aktie über 50-Tage-Linie

Mit dem Anstieg auf 29,59 EUR hat die Fresenius-Aktie am 16.07.2024 die 50-Tage-Linie nach oben gekreuzt.Die Fresenius-Aktie befindet sich seit dem 29.04.2024 im langfristigen Aufwärtstrend ...weiterlesen

Realtime-Kurse Fresenius Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
30,03 EUR
Veränderung:
0,42 EUR
Veränderung in %:
1,40 %
Zeit    22:58:39 Datum    17.07.24

Fresenius Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
16.07.2024 29,47 2,75%
15.07.2024 28,68 -1,75%
12.07.2024 29,19 -0,07%
11.07.2024 29,21 0,90%
10.07.2024 28,95 0,91%

Fondsinnovation 2023:
boerse.de-Technologiefonds

Der boerse.de-Technologiefonds investiert in über 500 Tech-Aktien! Info ...

Fresenius Aktie - WKN: 578560 | Symbol: FRE

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen.

Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed.

Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen. Fresenius Kabi ist Marktführer in der Infusionstherapie und in der klinischen Ernährung in Europa. Die Helios Kliniken Gruppe ist eines der größten und medizinisch führenden Klinikunternehmen Europas und auf den Betrieb und das operative Management von Krankenhäusern spezialisiert. Vamed ist weltweit im Projekt- und Managementgeschäft von Gesundheitseinrichtungen tätig. Dazu zählen Krankenhäuser, Gesundheitszentren sowie Thermen- und Wellnesscenter. Darüber hinaus werden über die Fresenius NetCare Dienstleistungen im Bereich Informationstechnologie angeboten.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Medizintechnik sind: Cooper Companies, Edwards Lifesciences, Carl Zeiss Meditec, Henry Schein, Intuitive Surgical, Sartorius Vz, Stryker und Thermo Fisher Scientific.

Fresenius-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Fresenius-Aktie per saldo -21,8% verloren, was einer jährlichen Performance von im Mittel -4,8% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 6.131 Euro geschrumpft. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 3,1 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Fresenius nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Fresenius-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Fresenius zahlte am - die letzte Dividende (0,00 Euro), das entsprach einer Dividendenrendite von 0,00%. Die besten Dividenden-Aktien der Welt finden Sie im boerse.de-Aktienbrief - hier kostenlos downloaden.
Die Fresenius-Aktie befindet sich momentan sowohl in kurzfristigen, mittelfristigen als auch in langfristigen Aufwärtstrends. Die Eindeutigkeit der Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten ist aber jetzt in Gefahr, da der Kurs nur noch um 3,59 Prozent über dem 20-Tage-GD bei 28,56 notiert.
In den vergangenen zehn Jahren hat Fresenius 5% p.a. verloren und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 3,1 als hoch einzustufen.
Deshalb ist Fresenius kein Champion, gehört also nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 16,3% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist Fresenius auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
In den vergangenen zehn Jahren hat Fresenius ihre Dividende achtmal erhöht und zweimal gab es weniger Dividende im Vergleich zum Vorjahr. Diese Aktien schütten bereits seit über 100 Jahren Dividende aus.
Die Hauptversammlung (HV) von Fresenius fand am 17.05.24 statt und die Fresenius-Dividenden-Ausschüttung erfolgte innerhalb drei Börsentagen nach der HV. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.