Ein prägendes Café-Gespräch

Dienstag, 07.09.21 17:54
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

alles Schöne hat auch einmal ein Ende. Nach zwei Wochen in Südfrankreich hat mich der Büroalltag wieder eingenommen. Es war wunderschön, entspannt und vor allem sonnig. Aber wie das halt so ist – irgendwo ist man/n doch mit seiner Arbeit immer ein bisschen zugange, wenn auch nicht geplant. Im Detail:

Gleich in den ersten zwei Tagen hatte ich mir ein kleines Strandcafé ausgesucht. Nette Atmosphäre, gute Preise (wer einmal in Südfrankreich war, weiß, von was ich schreibe), einen schönen Blick aufs Meer, wenig Urlauber, dafür viele einheimische Stammgäste. Am Ende der ersten Woche lernte ich einen solchen kennen. Henry, gebürtig aus Lyon, seit mehr als 20 Jahren an der Cote d´Azur lebend und mit seinen 83 Jahren kerngesund – und gut englisch sprechend. Wir kamen bei einem Rose-Wein in ein längeres Gespräch, letztlich so auch auf meinen Job und dabei auf die Finanzmärkte. Am Ende war ich von Henry fasziniert. Denn:

Der Franzose ist für mich das Paradebeispiel dafür, wie jeder seinen langfristigen Vermögensaufbau über Jahrzehnte managen sollte. Henry hatte, wie er mir sagte, schon sehr früh angefangen, als junger Ingenieur nach dem Studium konsequent einen kleinen Teil seines Lohnes zur Seite zu legen. Anfangs lag das Geld auf Konten, die ihm moderate Zinsen einbrachten, Jahre später kam er durch einen Freund zur Börse.

Henry war seitdem sein ganzes Leben lang (bis heute) ausschließlich nur in heimische französische Aktien investiert – und hat auch nur Unternehmen sein „Geld gegeben, bei denen ich mir sicher war, was die überhaupt machen.“ Entsprechend hat er viel Geld in Aktien unter anderem vom Lebensmittelproduzenten Danone, dem Einzelhandelskonzern Carrefour, dem Kosmetikkonzern L’Oréal, dem heutigen zweitgrößten Wein- und Spirituosenkonzern Pernod Ricard, dem Luxusgüterkonzern LVMH, dem Brillenhersteller EssilorLuxottica und dem Umweltkonzern Valeo investiert, wir er mir aufzählte. Mehr oder weniger hat Henry in 20 Aktien konsequent über viele Jahrzehnte investiert. Mit Erfolg, wie er sagte und so, „dass es reicht, mir hier unten als Rentner ein schönes Leben zu machen und jeden Tag einen Rose´ zu trinken.“

Vor drei Jahren, zu seinem 80. Geburtstag, hat er „entschieden“, dass auch seine fünf Enkel an der Börse aktiv sein sollten. Er hat einen Teil seines Depots auf sie überschrieben bzw. ihnen Aktienpakete übertragen. Für ihn und seine Frau sei das völlig in Ordnung, sie haben über 40 Jahre mit Aktien Erfolg und ein gutes Leben gehabt, so Henry.

Ich wollte eigentlich mit dem liebenswerten alten Herrn am Ende meines Urlaubs noch ein gemeinsames Foto machen, aber das lehnte er lachend ab, denn „was wollen die (Leser) mit einem alten Franzosen am Strand.“ Für mein Dafürhalten viel. Henry ist für mich der beste lebende Beweis – abseits von den großen bekannten Investoren wie einem Warren Buffett – dass jeder, der Geduld hat und seinen Vermögensaufbau mit Aktien(fonds) konsequent über viele Jahre und Jahrzehnte durchzieht, am Ende einen persönlichen Erfolg erzielen wird. Sie wissen:

Dass mit dem „Aktien-national“-Denken und sich nur auf ein Land beschränken, wie es Henry tut, macht nur bedingt Sinn. Ein bisschen über den Tellerrand schauen ist richtig und wegen der Diversifikation vor allem wichtig. Wer sich dann wiederum die Mühe sparen möchte, selbst sein Aktienportfolio zusammenzustellen, kann hier ganz einfach auf bewährte boerse.de-Fonds zurückgreifen, die ausschließlich mit echten Champions-Aktien ausgestattet sind – einige davon übrigens auch aus Frankreich ...

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Geldanlage

Ihr
Christoph A. Scherbaum
Finanzjournalist und Börsen-Fan
Christoph A. Scherbaum (Jahrgang 1975) ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Der studierte Politikwissenschaftler ist seit über 20 Jahren Wirtschafts- und Finanzjournalist. Sein...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des
Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr