Realtime-Kurse Caixabank Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
4,09 EUR
Veränderung:
-0,01 EUR
Veränderung in %:
-0,12 %
Zeit    10:36:12 Datum    24.02.24

Caixabank Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
23.02.2024 4,11 0,71%
22.02.2024 4,08 -1,35%
21.02.2024 4,13 1,43%
20.02.2024 4,08 0,96%
19.02.2024 4,04 2,20%

Caixabank Aktie - WKN: A0MZR4

Die CaixaBank SA ist eine der führenden spanischen Finanzgruppen. Im Bankgeschäft verfügt die Gesellschaft eigenen Angaben zufolge mit 13,8 Millionen Kunden über die größte Kundenbasis in Spanien. Hier betreibt die CaixaBank mehr als 5.000 Filialen und rund 9.500 Geldautomaten. Darüber hinaus ist die CaixaBank im Versicherungsgeschäft tätig. Im Bereich Investments ist die CaixaBank mit substantiellen Anteilen an vielen börsennotierten Gesellschaften beteiligt. Dazu gehören u.a. auch Repsol, Telefonica, die Erste Group, Albertis und Suez. Im zweiten Jahreshälfte 2020 wurde die Fusion der Bankia, S.A. auf die CaixaBank in die Wege geleitet. Am 17. September 2020 hatten die Verwaltungsräte beider Banken dem Vorhaben zugestimmt. Das Umtauschverhältnis wurden mit 0,6845 CaixaBank-Aktien für jede Aktie der Bankia festgelegt. Entstanden ist die heutige CaixaBank 2011 durch Aufnahme von Teile des Geschäfts der Criteria CaixaCorp SA und des gesamten Bankgeschäfts der "la Caixa"-Gruppe.

Caixabank-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Caixabank-Aktie per saldo -2,9% verloren, was einer jährlichen Performance von im Mittel -0,5% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 9.558 Euro geschrumpft. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 3,3 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Caixabank nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Caixabank-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Das 52-Wochen-Tief (Jahres-Tiefststand) der Caixabank-Aktie lag bei 3,19 Euro und war am 04.05.23. Laut aktuellem Kursniveau ist die Caixabank-Aktie 27,27% vom Jahrestief entfernt.
Solange kein GD nach unten gekreuzt wird, stellt sich das nächste Kursziel auf das 5-Jahres-Hoch von 4,23, womit vorläufig ein Aufwärtspotential von 4,19 Prozent besteht. Mehr dazu finden Sie hier.
Das Allzeithoch (All-Time-High) der Caixabank-Aktie war bei 4,68 Euro und wurde am 18.09.14 markiert. Das Allzeithoch ist vom aktuellen Kursniveau 13,25% entfernt.
In den vergangenen zehn Jahren ist Caixabank auf der Stelle getreten (+0% p.a.) und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 3,3 als hoch einzustufen.
Deshalb ist Caixabank kein Champion, gehört also nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 17% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist Caixabank auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
Die Caixabank SA-Aktie befindet sich momentan sowohl in kurzfristigen, mittelfristigen als auch in langfristigen Aufwärtstrends. Die Eindeutigkeit der Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten ist aber noch nicht ganz sicher, da der Kurs erst um 2,58 Prozent über dem 20-Tage-GD bei 3,96 notiert, der erst am Dienstag gekreuzt wurde.