Realtime-Kurse De'Longhi Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
28,93 EUR
Veränderung:
0,03 EUR
Veränderung in %:
0,10 %
Zeit    19:00:12 Datum    03.03.24

De'Longhi Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
01.03.2024 28,82 1,41%
29.02.2024 28,42 0,57%
28.02.2024 28,26 -0,07%
27.02.2024 28,28 -2,15%
26.02.2024 28,90 -0,55%

De'Longhi Aktie - WKN: 694642

De´Longhi ist einer der weltweit führenden Anbieter von kleinen Haushaltsgeräten, welche vor allem mit Kaffee, Küchen, der Klimatisierung oder der häuslichen Pflege zu tun haben. Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahr 1974, als De´Longhi sein erstes selbst entwickeltes Produkt kreierte, einen ölgefüllten Heizkörper. Heute gehören die Marken De´Longhi, KENWOOD, BRAUN, nutribullet und Ariete zur Unternehmensgruppe. Über seine Marken bietet das Unternehmen Produkte wie Küchenmaschinen/-Mixer, Kaffeemaschinen, Stabmixer, Bügeleisen, Wasserkocher und Fritteusen an. Aber auch Klimageräte, mobile Heizgeräte, Luftreiniger, Klimatisierungs-Zubehör, Akku-Stabstaubsauger und vieles mehr gehören zum Produktportfolio von De´Longhi. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 2001 börsengelistet und hat seinen Hauptsitz in Treviso, Italien.

De'Longhi-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der De'Longhi-Aktie per saldo 106,1% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 6,2% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 18.226 Euro gestiegen. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 3,5 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von De'Longhi nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die De'Longhi-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Die De Longhi-Aktie befindet sich jetzt sowohl in kurzfristigen, mittelfristigen als auch in langfristigen Aufwärtstrends, da der Kurs am Freitag die 20-Tage-Linie gekreuzt hat. Die Eindeutigkeit der Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten ist aber noch nicht ganz sicher, da der Kurs erst um 1,05 Prozent über dem 20-Tage-GD bei 28,52 notiert, der zudem erst am Freitag gekreuzt wurde.
Solange kein GD nach unten gekreuzt wird, stellt sich das nächste Kursziel auf das am 12.01.2024 markierte 24-Monats-Hoch von 30,78, womit vorläufig ein Aufwärtspotential von 6,80 Prozent besteht. Mehr dazu finden Sie hier.
Das Allzeithoch (All-Time-High) der De'Longhi-Aktie war bei 39,76 Euro und wurde am 09.09.21 markiert. Das Allzeithoch ist vom aktuellen Kursniveau 27,52% entfernt.
Der Hauptversammlungs-Termin 2024 von De'Longhi steht noch nicht fest. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.
Das 52-Wochen-Tief (Jahres-Tiefststand) der De'Longhi-Aktie lag bei 17,64 Euro und war am 08.06.23. Laut aktuellem Kursniveau ist die De'Longhi-Aktie 63,38% vom Jahrestief entfernt.