Rhön-Klinikum Aktie
Rhön-Klinikum-Aktie
WKN:704230
ISIN:DE0007042301
Land: Deutschland
Branche: Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik
Sektor: Gesundheitswesen
aktueller Kurs:
14,23 EUR
Veränderung:
0,08 EUR
Veränderung in %:
0,53 %

boerse.de-Analyse-Telegramm
vom 07. Februar 2023 Info.

Top
10

365

1

BOTSI®-Trendmonitor
Rhön-Klinikum auf Rang 196

Komplette Navigation anzeigen

Rhön-Klinikum Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  -5,67%  |  -0,85 EUR

Rhön-Klinikum Aktie News und Analysen

Rhön-Klinikum-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Viele Aktionäre fragen sich derzeit, ob sie in die Rhön-Klinikum-Aktie investieren sollen und wie hoch das Risiko dabei ist. Hier ist die Antwort … ...weiterlesen

Realtime-Kurse Rhön-Klinikum Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
14,23 EUR
Veränderung:
0,08 EUR
Veränderung in %:
0,53 %
Zeit    22:59:58 Datum    06.02.23

Rhön-Klinikum Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
03.02.2023 14,20 0,00%
02.02.2023 14,20 -2,41%
01.02.2023 14,55 1,75%
31.01.2023 14,30 -1,04%
30.01.2023 14,45 0,00%

Rhön-Klinikum Aktie - WKN: 704230

Rhön Klinikum ist ein privater Betreiber von Krankenhäusern, ambulanten Versorgungszentren sowie Universitätskliniken. Dabei werden die jeweiligen Hospitäler als GmbH oder AG geführt. Hierzulande gehört der Konzern zu den größten Gesundheitsdienstleistern. Das Spektrum des medizinischen Portfolios umfasst hierbei sowohl den Grund- und Regelbedarf als auch die Spezialversorgung. Dafür stehen Kliniken in ganz Deutschland bereit, wie bspw. die Klinik Kipfenberg GmbH (Neurochirurgische und Neurologische Fachklinik) und Herzzentrum Leipzig GmbH (Universitätsklinikum).

Aus der 1970 gegründeten Kurbetriebs- und Verwaltungsgesellschaft ging 1973 die Rhön Klinikum GmbH hervor. Diese eröffnete zwei Jahre später das psychosomatische Klinikum Bad Neustadt a. d. Saale sowie 1984 Herz- und Gefäßklinikum Bad Neustadt a. d. Saale. Mit Änderung der Rechtsform in eine Aktiengesellschaft vier Jahre darauf konnte Rhön Klinikum 1989 als erster Klinikkonzern sein IPO auf dem Frankfurter Parkett durchführen (Ausgabe von Vorzugsaktien). In den darauffolgenden Jahren erweiterte sich das Unternehmen durch zusätzliche Neubauten wie auch Akquisitionen (z.B. Stiftung Deutsche Klinik für Diagnostik Wiesbaden 1996, Kliniken Nienburg/Weser 2002). Mit Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien 2005 änderte sich die Stimmrechtslage von Aktionären.

Rhön Klinikum führt seine Geschäfte von Bad Neustadt a. d. Saale aus. Dabei ist das Unternehmen bereits seit 1996 im MDAX des Deutsche-Börse-Segments gelistet. 

Rhön-Klinikum-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Rhön-Klinikum-Aktie per saldo -6,61% verloren, was einer jährlichen Performance von im Mittel -1,99% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 8.176,82 Euro geschrumpft. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 1,75 als niedrig einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Rhön-Klinikum nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Rhön-Klinikum-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

Absolut einzigartig!

So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 184.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.

FAQs

Das 52-Wochen-Tief (Jahres-Tiefststand) der Rhön-Klinikum-Aktie lag bei 13,30 Euro und war am 20.09.22. Laut aktuellem Kursniveau ist die Rhön-Klinikum-Aktie 6,02% vom Jahrestief entfernt.
Rhön-Klinikum zahlte am - die letzte Dividende (0,00 Euro), das entsprach einer Dividendenrendite von 0,00%. Die besten Dividenden-Aktien der Welt finden Sie hier.
Die Rhön-Klinikum-Aktie kostet aktuell 14,23 Euro (Stand: 06.02.23 22:59:58), das entspricht einer Kursveränderung von 0,53% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die Rhön-Klinikum-Aktie 0,35% gewonnen. Ob die Rhön-Klinikum-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Rhön-Klinikum-Aktie lag bei 16,10 Euro und war am 13.06.22. Laut aktuellem Kursniveau ist die Rhön-Klinikum-Aktie 12,42% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.
Der Hauptversammlungs-Termin 2023 von Rhön-Klinikum steht noch nicht fest. Im vergangenen Jahr fand das Aktionärstreffen am 08.06.22 statt und die Rhön-Klinikum-Dividenden-Zahlung erfolgte im Zeitraum von drei Börsentagen danach. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.