Disney Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  35,25%  |  27,68 EUR

DISNEY-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Abstufung Disney von Rang 199 auf Rang 207

Disney ist Teil des 567 Titel umfassenden Anlageuniversum der boerse.de-Signale Aktien USA. In der großen Trendauswertung vom 05.04.2024 ist der Titel von Rang 199 auf Rang 207 abgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Disney Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 114,46
75,40
02.04.24
27.10.23
-7,22%
40,85%
12 Monate 114,46
75,37
02.04.24
04.10.23
-7,22%
40,90%
24 Monate 123,20
75,37
16.08.22
04.10.23
-13,80%
40,90%
36 Monate 157,90
75,37
10.09.21
04.10.23
-32,74%
40,90%
4 Jahre 167,98
75,37
08.03.21
04.10.23
-36,78%
40,90%

Disney Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 109,68 -3,17 %
GD 38 106,56 -0,33 %
GD 50 105,34 0,82 %
GD 100 95,40 11,33 %
GD 200 87,38 21,54 %

Disney Aktie Chartanalysen

Disney-Aktie unter 38-Tage-Linie

Mit dem Rücksetzer auf 106,20 EUR hat die Disney-Aktie am 18.04.2024 die 38-Tage-Linie nach unten gekreuzt.Die Disney-Aktie befindet sich seit dem 12.01.2024 im langfristigen Aufwärtstrend und ...weiterlesen

Realtime-Kurse Disney Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
105,43 EUR
Veränderung:
0,11 EUR
Veränderung in %:
0,10 %
Zeit    22:59:50 Datum    19.04.24

Disney Aktie Times & Sales Xetra

Zeit   Kurs Volumen
17:35:58
 
104,80 15
17:35:58
 
104,80 15
17:25:00
 
104,72 1
16:56:56
 
104,82 3
16:36:08
 
104,90 2

Disney Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
18.04.2024 106,20 -0,45%
17.04.2024 106,68 -0,54%
16.04.2024 107,26 0,71%
15.04.2024 106,50 -0,87%
12.04.2024 107,44 -2,33%

Disney Aktie - WKN: 855686

Der 1923 von den Brüdern Walt und Roy Disney als Disney Brothers Cartoon Studio gegründete Konzern hat seinen heutigen Sitz in Burbank, im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Walt Disney Company gilt als international führendes Unterhaltungs- und Medienunternehmen, das in den Bereichen Filmproduktion, Streaming-Dienste und Internet sowie als Betreiber von Erlebnisparks agiert. Das Unternehmen hält außerdem zahlreiche Anteile an den Mediengesellschaften The Fox Family Worldwide und The Saban Library and Entertainment Productions Business sowie die Senderechte für die Major League Baseball Spiele.

Nach dem Tod des Namensgebers,Walt Disney im Jahre 1966, hat es das Unternehmen erfolgreich geschafft, Übernahmeangriffe abzuwehren. Seit der Umfirmierung in The Walt Disney Company im Jahre 1986 ist es das erklärte Ziel, neue Firmen aufzukaufen beziehungsweise weitere strategische Partnerschaften einzugehen.

Das Marktengagement in China wurde verbreitert. So wurde am 16. Juni 2016 in Schanghai der erste Vergnügungspark auf chinesischem Boden eröffnet. Diese Vertriebspartnerschaften sind potenziell neue Erlösquellen. The Walt Disney Company hat nach eigenen Angaben in der Bundesrepublik noch Nachholbedarf. Auch der Erwerb des traditionsreichen Comic-Haus Marvel, Lucasfilm Ltd. und großer Teile der 21st Century Fox passen ins Bild eines global agierenden Unternehmens. Die Walt Disney Company ist im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Die Aufnahme in den Dow Jones Industrial Index erfolgte im Mai 1991.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Freizeit & Unterhaltung sind: bet-at-home, CTS Eventim, Evolution Gaming, MGM Resorts, Spotify, AMC Entertainment und World Wrestling Entertainment.

Disney-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Disney-Aktie per saldo 83,9% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 4,9% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 16.176 Euro gestiegen. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,7 als hoch einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Disney nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Disney-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Die Disney-Aktie kostet aktuell 105,80 Euro (Stand: 19.04.24 22:10:59), das entspricht einer Kursveränderung von 0,46% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die Disney-Aktie 3,45% verloren. Ob die Disney-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Disney-Aktie lag bei 114,46 Euro und war am 02.04.24. Laut aktuellem Kursniveau ist die Disney-Aktie 7,22% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.
Die Hauptversammlung (HV) von Disney fand am 03.04.24 statt und die Disney-Dividenden-Ausschüttung erfolgte innerhalb drei Börsentagen nach der HV. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.
Solange der Kurs keine weitere Trendlinie nach unten kreuzt, stellt sich das nächste Kursziel auf das am 02.04.2024 markierte 12-Monats-Hoch von 114,46, womit vorläufig ein Aufwärtspotential von 7,78 Prozent besteht. Mehr dazu finden Sie hier.
Die Disney-Aktie befindet sich momentan in mittel- und langfristigen Aufwärtstrends, aber kurzfristigen Abwärtstrends. Eindeutige Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten sind aber jetzt greifbar, da der Kurs nur um 3,28 Prozent ansteigen müsste, um den 20-Tage-GD bei 109,68 nach oben zu kreuzen.