Hella Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  6,04%  |  4,90 EUR

HELLA-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Hochstufung Hella von Rang 72 auf Rang 71

Hella ist Teil des 316 Titel umfassenden Anlageuniversum der boerse.de-Signale Aktien Deutschland. In der großen Trendauswertung vom 19.07.2024 ist der Titel von Rang 72 auf Rang 71 aufgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Hella Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 87,00
77,40
12.07.24
16.02.24
-1,84%
10,34%
12 Monate 87,00
64,80
12.07.24
25.08.23
-1,84%
31,79%
24 Monate 87,00
64,80
12.07.24
25.08.23
-1,84%
31,79%
36 Monate 87,00
51,70
12.07.24
08.03.22
-1,84%
65,18%
4 Jahre 87,00
36,94
12.07.24
28.10.20
-1,84%
131,19%

Hella Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 85,37 0,04 %
GD 38 84,68 0,85 %
GD 50 84,38 1,21 %
GD 100 83,75 1,97 %
GD 200 81,59 4,67 %

Hella Aktie Chartanalysen

Hella-Aktie über 20-Tage-Linie

Mit dem Anstieg auf 85,40 EUR hat die Hella-Aktie am 19.07.2024 die 20-Tage-Linie nach oben gekreuzt.Die Hella-Aktie befindet sich seit dem 02.11.2023 im langfristigen Aufwärtstrend und hat ...weiterlesen

Realtime-Kurse Hella Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
85,60 EUR
Veränderung:
-0,40 EUR
Veränderung in %:
-0,47 %
Zeit    21:56:44 Datum    22.07.24

Hella Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
21.07.2024 86,00 0,00%
20.07.2024 86,00 0,00%
19.07.2024 86,00 0,12%
18.07.2024 85,90 0,59%
17.07.2024 85,40 -0,93%

Fondsinnovation 2023:
boerse.de-Technologiefonds

Der boerse.de-Technologiefonds investiert in über 500 Tech-Aktien! Info ...

Hella Aktie - WKN: A13SX2

Kurz vor der Jahrhundertwende im Jahr 1899 wurde das Unternehmen von Sally Windmüller als „Westfälische-Metall-Industrie-Aktien-Gesellschaft (WMI)“ in Lippstadt gegründet. Als anfänglicher Hersteller von Laternen für Kutschen verlagerte sich der Fokus auf die Entwicklung und Serienproduktion erster Scheinwerfertypen für die rasant wachsende Zahl an Kraftfahrzeugen.

HELLA: Leuchtender Pionier

Im beginnenden Automobilzeitalter markierte das Jahr 1908 einen Meilenstein in die Firmenhistorie. Mit der Markteinführung der ersten elektrischen Scheinwerfer bekam der Zulieferer außerdem die noch heute verwendete Warenzeichen „HELLA“ und das dazu gehörige typische Firmen-Emblem. Der Begriff ist eine Anspielung auf die Frau des Gründers Windmüller namens Helene und gleichzeitig eine bewusste Anlehnung an das Adjektiv „heller“. Im Jahr 1923 übernahm die Industriellenfamilie Hueck die Aktienmehrheit an der WMI. Es folgten weitere richtungsweisende Aufträge. So stammten etwa die Scheinwerferlichter für den ersten Volkswagen-Prototyp aus dem Jahr 1936 aus dem Hause HELLA.

Auch nach dem Zweiten Weltkrieg blieb HELLA einer der innovations- und gleichzeitig kooperationsfreudigsten Betriebe der Branche. Die Produktpalette wurde im Lauf der Zeit sukzessive erweitert: Im Jahr 1957 verbesserte HELLA entscheidend den Beleuchtungsradius der Autolichter mithilfe einer asymmetrischer Lichtverteilung und stieg mit der Neuentwicklung von vollelektrischen Blinklichtern in die Fahrzeug-Elektronik ein. Anfang der 1960er Jahre begann mit der Eröffnung einer Fabrik in Australien außerdem der erste Schritt hin zu einer globalen Präsenz. Des Weiteren erhielt das Unternehmen vor allen Mitbewerbern im Jahr 1971 die Straßenzulassung für Halogen-Hauptscheinwerfer - besser bekannt als Fern- und Abblendlicht. Im Jahre 1986 firmierte die WMI-Aktien-Gesellschaft komplett zu HELLA KGaA Hueck&Co um.

Als Folge der fortschreitenden Globalisierung und der Eröffnung weiterer Produktionsstätten sowie Joint Ventures in Osteuropa, Südkorea und der Volksrepublik China beschäftigte HELLA Anfang der 1990er Jahre erstmals mehr als 20.000 Mitarbeiter weltweit. Auch nach der Jahrtausendwende lag der Fokus auf der Erschließung neuer Märkte und Betätigungsfeldern. Aus geografischer Sicht ging das Engagement auch verstärkt in Richtung Naher und Ferner Osten und auf Produktseite in neue Bereiche wie einer intelligenten Straßenbeleuchtung.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Autozulieferer sind:
Continental, Geely Automobile, Bertrandt, Leoni, Michelin, Pirelli, Schaeffler und Varta.

boerse.de-Besucher, die sich für die Hella-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Die Hella-Aktie kostet aktuell 85,60 Euro (Stand: 22.07.24 21:02:39), das entspricht einer Kursveränderung von 0,47% zum Vortag. Auf Wochensicht hat die Hella-Aktie 1,84% verloren. Ob die Hella-Aktie zu den besten Aktien der Welt zählt, erfahren Sie hier.
Die Hella-Aktie befindet sich jetzt sowohl in kurzfristigen, mittelfristigen als auch in langfristigen Aufwärtstrends, da der Kurs am Freitag die 20-Tage-Linie gekreuzt hat. Die Eindeutigkeit der Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten ist aber noch nicht ganz sicher, da der Kurs erst um 0,04 Prozent über dem 20-Tage-GD bei 85,37 notiert, der zudem erst am Freitag gekreuzt wurde.
Hella zahlte am 29.04.24 die letzte Dividende (0,71 Euro), das entsprach einer Dividendenrendite von 0,87%. Die besten Dividenden-Aktien der Welt finden Sie im boerse.de-Aktienbrief - hier kostenlos downloaden.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Hella-Aktie lag bei 87,00 Euro und war am 12.07.24. Laut aktuellem Kursniveau ist die Hella-Aktie 1,84% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.
Das Allzeithoch (All-Time-High) der Hella-Aktie war bei 87,00 Euro und wurde am 12.07.24 markiert. Das Allzeithoch ist vom aktuellen Kursniveau 1,84% entfernt.