Schneider Electric Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  39,07%  |  64,90 EUR

Schneider Electric Aktie News und Analysen

Schneider Electric-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Viele Aktionäre fragen sich derzeit, ob sie in die Schneider Electric-Aktie investieren sollen und wie hoch das Risiko dabei ist. Hier ist die Antwort … ...weiterlesen

SCHNEIDER ELECTRIC-AKTIE TIMING

BOTSI®-Trendmonitor

BOTSI®-Advisor Abstufung Schneider Electric von Rang 43 auf Rang 52

Schneider Electric ist Teil des 479 Titel umfassenden Anlageuniversum der boerse.de-Signale Aktien Europa. In der großen Trendauswertung vom 17.05.2024 ist der Titel von Rang 43 auf Rang 52 abgestiegen.Gesteuert ...weiterlesen

Schneider Electric Aktie Hoch- und Tiefpunkte in Euro

Zeithorizont Hoch
Tief
am Abstand
6 Monate 236,70
163,46
15.05.24
20.11.23
-2,03%
41,87%
12 Monate 236,70
138,78
15.05.24
24.10.23
-2,03%
67,10%
24 Monate 236,70
111,02
15.05.24
01.07.22
-2,03%
108,88%
36 Monate 236,70
111,02
15.05.24
01.07.22
-2,03%
108,88%
4 Jahre 236,70
82,74
15.05.24
21.05.20
-2,03%
180,28%

Schneider Electric Aktie Trendanalyse in Euro

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 223,43 3,79 %
GD 38 216,65 7,04 %
GD 50 216,19 7,27 %
GD 100 203,76 13,81 %
GD 200 182,11 27,34 %

Schneider Electric Aktie Chartanalysen

Schneider Electric-Aktie mit neuem All-Time-High

Mit dem Anstieg auf 236,70 EUR hat die Schneider Electric-Aktie (ISIN FR0000121972) am 15.05.2024 ein neues All-Time-High erreicht und damit den Kurs vom 10.05.2024 eingestellt.Die Schneider ...weiterlesen

Realtime-Kurse Schneider Electric Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
231,98 EUR
Veränderung:
0,08 EUR
Veränderung in %:
0,03 %
Zeit    22:58:59 Datum    21.05.24

Historische Kurse in Euro
Schneider Electric Aktie

Datum Schluss %
20.05.2024 231,90 1,09%
17.05.2024 229,40 -2,38%
16.05.2024 235,00 -0,72%
15.05.2024 236,70 1,13%
14.05.2024 234,05 0,04%

Schneider Electric Aktie - WKN: 860180

Die Brüder Schneider gründeten 1836 im französischen Le Creusot ein Stahlwerk. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich Schneider & Cie zur Rüstungsfabrik, bis Ende des 19. Jahrhunderts auch der Einstieg in das Elektrizitätsgeschäft gelang. 1905 wurde dann die erste elektrische Lokomotive gebaut.

Seit 1950 firmiert der Konzern unter Schneider S.A. und konzentrierte sich ab den 1980er-Jahren durch strategische Akquisitionen – darunter Telemecanique 1988, Square D 1991 und Merlin Gerin 1992 – zunehmend auf die elektrische Industrie. Den heutigen Namen Schneider Electric erhielt die Holding 1999.

Der von Rueil-Malmaison bei Paris aus geführte Elektronikkonzern, ist in den Bereichen Automation und Energiemanagement tätig. Dabei bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie, industrielle Prozesse, Maschinenausrüstung, Wohngebäudeautomatisierung sowie Datennetze an. Zu den Produkten zählen daher Schienenverteiler, Leistungsschalter, Transformatoren und elektronische Antriebstechnik. Konkurrenten in diesem Segment sind z.B. Siemens aber auch Tyco.

Gelistet ist Schneider Electric an der Euronext Paris im CAC 40 und dem Euro Stoxx 50. In Deutschland werden die Aktien auf Xetra aber auch in Frankfurt, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und München gehandelt.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Umwelt & Nachhaltigkeit sind: Aixtron, Centrotec, CropEnergies, Ecolab, Geberit, Lassila + Tikanoja, L'Occitane International, Mayr-Melnhof, PNE Wind, Renewi, Befesa, SFC Energy, Steico, Stora Enso, Umweltbank, Uponor, Verbio Vereinigte Bioenergie, Vestas Wind Systems und Zehnder Group.

Schneider Electric-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Schneider Electric-Aktie per saldo 248,4% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel 12,6% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 32.860 Euro gestiegen. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,3 als moderat einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Schneider Electric nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Schneider Electric-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

Der Hauptversammlungs-Termin 2024 von Schneider Electric steht noch nicht fest. Alle relevanten HV-Termine finden Sie hier.
In den vergangenen zehn Jahren hat Schneider Electric 13% p.a. gewonnen und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 2,3 als moderat einzustufen.
Damit ist Schneider Electric zwar auf der Champions-Beobachtungsliste weit oben zu finden, gehört aber per heute nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 16,5% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist Schneider Electric auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
Schneider Electric zahlt am 28.05.24 die nächste Dividende (3,50 Euro), das entspricht einer Dividendenrendite von 1,52%. Die besten Dividenden-Aktien der Welt finden Sie im boerse.de-Aktienbrief - hier kostenlos downloaden.
Solange kein GD nach unten gekreuzt wird, stellt sich das nächste Kursziel auf das erst am Mittwoch markierte 10-Jahres-Hoch von 236,70, womit vorläufig ein Aufwärtspotential von 2,47 Prozent besteht. Mehr dazu finden Sie hier.
Das Allzeithoch (All-Time-High) der Schneider Electric-Aktie war bei 236,70 Euro und wurde am 15.05.24 markiert. Das Allzeithoch ist vom aktuellen Kursniveau 2,03% entfernt.