Verizon Aktie Chart in Euro Profichart

Chart
Performance:  14,58%  |  4,73 EUR

Realtime-Kurse Verizon Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
37,09 EUR
Veränderung:
0,04 EUR
Veränderung in %:
0,11 %
Zeit    11:26:11 Datum    02.03.24

Verizon Aktie Historische Kurse in Euro

Datum Schluss %
01.03.2024 37,14 0,51%
29.02.2024 36,95 0,08%
28.02.2024 36,92 0,76%
27.02.2024 36,64 -2,27%
26.02.2024 37,49 -1,12%

Verizon Aktie - WKN: 868402

Verizon Communications Inc. mit Firmensitz in New York ist ein weltweit tätiger und führender Anbieter von Breitband- und anderen Wireless- bzw. Wireline-Kommunikationsservices. Die Unternehmensgründung datiert aus dem Jahre 2000 und ist das Ergebnis einer Fusion zweier US-amerikanischer Telekommunikationsunternehmen, Bell Atlantic und GTE. Beide Gesellschaften gehörten zu den führenden Marktanbietern.

Verizon stellt sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen, Regierungsbehörden und Wholesale entsprechende Technologien her. Der Konzern betreibt das zuverlässigste Wireless-Netzwerk, das in den USA über 100 Millionen Kunden zählt und weltweit Kunden in über 150 Ländern hat. Im Zeitraum von 2008 bis 2010 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 50 Mrd. Dollar in den Aufbau und die Ausreifung der technologischen Infrastruktur investiert. Mit der Übernahme der Alltel Corp. 2009 wurde Verizon Wireless, gemessen an der Kundenzahl, zum größten US-amerikanischen Anbieter in der Branche. Im Zuge der Expansion wurde 2008 die Rural Cellular Corp. erworben, um auch in den eher ländlich geprägten Regionen präsent zu sein.

Zuverlässige 3G und 4G Netzwerklösungen stammen aus dem Hause Verizon. Als Dow 30-Unternehmen (seit 2004) ist Verizon ein bedeutender Arbeitgeber.

Weitere vergleichbare Aktien aus dem Segment Telekommunikation sind: Apple, AT&T, Comcast, Deutsche Telekom, DISH Network, Freenet, Iridium Communications, Nokia, Samsung, Telefonica Deutschland, T-Mobile US, 1&1 Drillisch, Vodafone Gruppe und Xiaomi.

Verizon-Aktie: Lohnt sich der Einstieg?

In der Zehn-Jahres-Betrachtung haben Aktionäre mit der Verizon-Aktie per saldo 7,4% gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel -0,2% entspricht. Ein Investment in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 9.837 Euro geschrumpft. Parallel dazu ist das Anlagerisiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 2,0 als niedrig einzuordnen. Dementsprechend qualifiziert sich die Aktie von Verizon nach den strengen Regeln im boerse.de-Aktienbrief nicht als Champion.

Denn Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen nur 100 das Qualitätsmerkmal „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt …).

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...


boerse.de-Besucher, die sich für die Verizon-Aktie interessiert haben, interessierten sich auch für folgende Seiten: Mercedes-Benz Group (ex Daimler)-Aktie, Volkswagen Vz-Aktie, Lufthansa-Aktie, Bayer-Aktie, Daimler Truck-Aktie, CureVac-Aktie, Apple-Aktie, BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie, Tesla-Aktie.

Der Leitfaden für Ihr Vermögen

FAQs

In den vergangenen zehn Jahren ist Verizon auf der Stelle getreten (+0% p.a.) und das Anlagerisiko ist mit einer Verlust-Ratio von 2,0 als moderat einzustufen.
Deshalb ist Verizon kein Champion, gehört also nicht zu den 100 laut Perfor­mance-Analyse erfolg­reichsten und sicher­sten Werten der Welt, die in den vergan­genen zehn Jahren im Schnitt 17,1% jährlich gewonnen haben. Entsprechend ist Verizon auch kein Kandidat für die BCDI-Indizes, die boerse.de-Fonds und die boerse.de-Vermögensverwaltung.
In den vergangenen zehn Jahren hat Verizon ihre Dividende fünfmal erhöht, zweimal wurde die Ausschüttung unverändert belassen und dreimal gab es weniger Dividende im Vergleich zum Vorjahr. Diese Aktien schütten bereits seit über 100 Jahren Dividende aus.
Die Verizon Communications-Aktie befindet sich momentan in mittel- und langfristigen Aufwärtstrends, aber kurzfristigen Abwärtstrends. Eindeutige Aufwärtstrends in allen Zeithorizonten sind aber jetzt greifbar, da der Kurs nur um 0,78 Prozent ansteigen müsste, um den 20-Tage-GD bei 37,42 nach oben zu kreuzen.
Das 52-Wochen-Tief (Jahres-Tiefststand) der Verizon-Aktie lag bei 28,08 Euro und war am 17.07.23. Laut aktuellem Kursniveau ist die Verizon-Aktie 32,23% vom Jahrestief entfernt.
Das 52-Wochen-Hoch (Jahres-Höchststand) der Verizon-Aktie lag bei 39,24 Euro und war am 30.01.24. Laut aktuellem Kursniveau ist die Verizon-Aktie 5,38% vom Jahreshoch entfernt. Die besten Aktien der Welt finden Sie hier.